Wesentliche Online Lehrmethoden Lehrer müssen mit Tipps Wissen

4 Experten Strategien für die Gestaltung eines Online-Kurs

Die traditionelle face-to-face-Lernumgebung ist Lehrer-zentriert. Der Lehrer steuert die Lieferung der Informationen. Mit dem Aufkommen des Internets, „Zugang zu umfangreichen Ressourcen von Daten und Informationen, die Lernenden sind nicht mehr abhängig von der Fakultät für Wissen“ ( „Lehr Strategien für Online-Kurse“, 2011, Abs. 2). Die Möglichkeit, online zu lernen, hat sich diese Dynamik eine Umgebung verändert ermöglicht, die gesteuert wird oder von den Lernenden ausgehandelt. Ein lernerzentrierte Online-Klassenzimmer, das die Fähigkeit hat, die Interaktivität und die Zusammenarbeit zu verbessern.

Online-Ausbilder sind jetzt Moderatoren von Informationen führen Studenten in Richtung Lösungen. Eine Änderung oder Modifikation der Pädagogik des Ausbilders ist nicht erforderlich. Um für die Online-Lernen erfolgreich, Lehrer sowie Schüler zu sein, neue Rollen in der Lehr-Lern-Beziehung nehmen müssen, und Dozenten müssen bereit sein, die Kontrolle über die Studenten des Lernen zu veröffentlichen ( „Instructional Strategien für Online-Kurse“, 2011, Abs. 2).

Online-Instruktoren haben herausgefunden, dass eine „vollständige Palette von interaktiven Methoden“ durch die Einbeziehung ( „Instructional Strategien für Online-Kurse“, 2011, Abs. 3), Online-Diskussionen und Foren produzieren höhere Qualität, tiefere Kommunikation und Antworten .

Im Folgenden sind einige Lehr-Strategien identifiziert durch das Illinois Online Network ( „Instructional Strategien für Online-Kurse“) als wirksam verwendeten Strategien in dem face-to-face-Unterricht, die in eine Online-Lernumgebung übertragen werden können: <

Die Lehr-Strategien, die Sie beschäftigen müssen spezifisch für die Kursziele und Ziele, die Sie effektiv sein erreichen möchten. Methoden verwalten und effektiv umsetzen diese Lehr-Strategien auf der ganzen Online-Schulung ausgearbeitet werden. Beispiele sind ebenfalls vorhanden.

Traditionelle Unterrichtsformen auf der ganzen Welt verändert sich schnell mit der Weiterentwicklung der Technologie. Auch in physischen Klassenzimmer hat sich die Technologie auf eine größere Rolle genommen, zu verändern, wie Unterricht geliefert und empfangen werden.

Zwar gibt es zahlreiche Lehrmethoden sind, die meisten der traditionellen in der Klasse verwendeten Methoden können ebenso effizient online angewendet werden. Doch die Lehrmethode Sie ändert sich auf Ihre Lehrphilosophie, Ziele, Themenbereich und Klassen Demografie wählen basiert.

Online-Lehrmethoden

Präsentationen, wie in der physischen Klassenzimmer, sind eine der häufigsten Methoden der Online-Lehre. Diese Technik hilft, einen größeren Einfluss auf die Schüler machen - die meisten von ihnen sind visuelle Lerner - als ein Lehrer einfach Informationen aus einem Lehrbuch weiterzuleiten.

Am wichtigsten ist, Präsentationen können Sie Bildmaterial (Bilder, GIF-Dateien, Videos, etc.) zu übernehmen, was macht es einfacher, zu liefern und zu verstehen, komplexe Informationen und Daten, während die Lektion ansprechender zu machen. Darüber hinaus können Sie auch Ihre Präsentation mit den Schülern nach dem Unterricht für die Revision und das Studium teilen.

Online-Whiteboard

Online whiteboards haben als beliebte Wahl gestiegen praktisch das Klassenzimmer Erfahrung in Person zu emulieren geteilt zwischen Lehrer und Schüler. Sie bieten eine unendliche Leinwand, Form Bibliotheken verschiedene Diagramme und Tabellen zu erstellen, vorgefertigte Vorlagen, skizziert, Typisierung, Bildimportoptionen usw.

Im Gegensatz zu den traditionellen Whiteboards, lassen sie dich auch den Inhalt digitalisieren erstellt, damit so dass Sie sie erneut zu teilen und beziehen sich auf sie zu einem späteren Zeitpunkt. Sie können zusammenarbeiten, auch mit den Schülern auf der gleichen Leinwand in Echtzeit, die auf den Weg ebnet

Live-Online-Unterricht

Mit Videokonferenz-Tools, die Sie verbinden können und kommunizieren mit den Studenten auf der ganzen Welt Lektionen zu liefern. eine Online-Whiteboard enthält, können Sie die Klassen noch ansprechender machen.

Pre-recorded Video-Vorlesungen

Der Vorteil von bespielten Vorträgen, in Bezug auf die Live-Modelle entgegengesetzt ist, dass die ehemalige Schüler erlaubt in ihrem eigenen Tempo jederzeit ohne die Anwesenheit des Lehrers zu lernen. Es gibt sie auch Material während der Revision zu gehen.

Umgedrehtes Klassenzimmer

Es beinhaltet eine Strategie gegenüber dem traditionellen Klassenformat; Hier sind die Studierenden erforderlich, um das Klassenmaterial vor der tatsächlichen Lektion zu überprüfen, sodass tatsächlich die tatsächliche Unterrichtszeit reserviert, um zu setzen, was sie in den Test mit lehrergeführten Aktivitäten wie Debatten, Problemlösungen, ausführlichen Diskussionen, Quizzellen, gelernt haben, usw.

Videos sind zu einem Kernelement im Flip-Klassenzimmermodell geworden. Während viele Lehrer mit anderen Videos erstellen, verwenden einige auch Videos, die von anderen Lehrern erstellt wurden. Video-Sharing-Plattformen wie YouTube können verwendet werden, um diese unter den Schülern zu teilen.

Gamebasierte Unterricht

Game-basiertes Lernen ist eine beliebte Technik, die zur Verbesserung des Studentenvergleichs verwendet wird und Aufmerksamkeit behält. Dieser Ansatz hilft, die Angststudie zu reduzieren und ihre Beteiligung zu steigern, insbesondere beim Unterrichten komplexer Konzepte. Es ebnet auch den Weg, um schwächere Studenten, um ihre Kompetenzen zu entwickeln, indem sie aktiv mit ihren Klassenkameraden interagieren.

und im Online-Unterricht, Spiele helfen, die Lücken in der Wechselwirkung zwischen Angesicht zu Angesicht zu Lernen und Online-Lernen zu schließen. Abhängig von dem von Ihnen ausgewählten Spiel sind hier ein paar Tipps, in denen Sie im Sinn kommen, wenn Sie es online tragen,

Klassenblog

Viele internationale Schullehrer müssen sich schnell lehren, um sich schnell zu lehren, um Ihnen zu helfen, Ihren Weg zu finden, wir haben sieben Strategien auf der Grundlage von Forschung zusammengestellt, die Ihnen helfen, Sie und Ihre Lernenden für den Erfolg in Ihrem neuen Online-Online-Lern zu setzen Lehr- und Lernumgebung Sie finden auch einige

Viele internationale Schullehrer müssen sich schnell online lehren. Um Ihnen zu helfen, Ihren Weg zu finden, haben wir sieben Strategien auf der Grundlage von Forschung zusammengestellt, die Ihnen dabei helfen, Sie und Ihre Lernenden für den Erfolg in Ihrem neuen Online-Lehr- und Lernumfeld einzustellen. Hier finden Sie auch einige nützliche Tipps.

Kennen Sie die Technologie

Suzie Williams Teil des International Schools-Teams bei Pearson. Ein Absolvent der Universitäten von Salford und Strathclyde, die sie seit über 20 Jahren in der Bildung tätig ist, ist ein ehemaliger Grundschulgouverneur und unter anderem in den Blog der Pearson International Schools.

Lesen Sie diese Next

Unterricht in einer vollständigen Online-Umgebung kann selbst für erfahrene Online-Ausbilder entmutigend sein, wenn sie einen neuen Kurs vorbereiten müssen. Mit einigen einfachen Strategien kann der Prozess jedoch glatt und angenehm sein. Hier sind vier Strategien, mit denen jeder Ausbilder, um einen Online-Kurs erfolgreich zu erstellen.

Eine gemeinsame Wahrnehmung ist, dass Online-Kurse die Schüler erfordern, nur Videos zu lesen oder anzuzeigen, und die Informationen in einem Essay- oder einfachen Diskussionsposten wiederzugeben. Dies ist jedoch falsch, da es zahlreiche Aktivitäten gibt, die sich vollständig online steuern.

Studenten sollten ihr Verständnis des Inhalts demonstrieren und ihr Engagement mit dem Inhalt in jedem Kurs erhöhen. Instruktoren können authentische Aktivitäten einbeziehen, die reale Relevanz- und Inhaltskenntnisse verbinden. Authentische Aktivitäten können von den Untersuchungsfallstudien zur Erstellung problemorientierter Szenarien reichen, in denen die Studierenden das Problem erfordern und Lösungen erstellen oder Leitungen innerhalb des Problems erstellen.

Instructors können auch ein anfragebasiertes Lernen (IBL) verwenden, das die Studierenden dazu erfordert, Fragen zu untersuchen, die sie über den Inhalt haben. Eine Strategie, die Online-Ausbilder zur Festlegung von IBL implementieren kann, ist die Durchführung von Know- und Lerndiagramme (KWL). Die Verwendung von KWL-Charts kann die Erkundung des Inhalts initiieren, da die Schüler identifizieren, was sie wissen und was sie über das Thema wissen möchten.

Anfrage beginnt, wenn die Studenten Bereiche erforschen, mit denen sie unbekannt sind und Fragen entwickeln, um sie in dieser Erkundung zu führen. Ein endgültiges Projekt, das auf ihren Fragen im KWL-Diagramm basiert, leitet ihr Lernen. Bevor die Schüler jedoch ihr endgültiges Projekt starten, sollten sie dem Lehrer einen Vorschlag angeben, wie sie das gelernte Material präsentieren, um den Fokus des Inhalts zu gewährleisten. Endgültige Projekte können sich reichen, aber nicht beschränkt auf, wissenschaftliche, wissenschaftliche oder angewandte, umfangreiche diskutierte Rolle spielen und der Praxis.

egal der Methode des Engagements, es ist zwingend erforderlich, dass Instruktoren das Lernen mit jedem Abschnitt verstärken und weiterhin die Interaktion fördern. Nach Forschung fühlen sich die Studierenden ein erhöhtes Engagement an, wenn sie regelmäßige Updates über aktuelle und anstehende Inhalte erhalten. Jeder Versuch, die soziale Präsenz zu steigern, schafft ein simulatives Umfeld einer realen Erfahrung für Studenten.

Eine Möglichkeit, dies umzusetzen, würde je nach Entwurf des Kurses, wöchentlicher oder bi-wöchentlicher E-Mail-Updates durchlaufen. Senden von Ankündigungen über das Lernmanagementsystem (LMS) über Fälligkeiten oder Highlights der anstehenden Aufgaben sind eine weitere wirksame Strategie. Die Ausbilder können auch Videoaufnahmen von sich selbst senden, um kurze Ankündigungen zu geben, wodurch das Gefühl der Isolation verringert wird, da er den Anweisung mit Angesicht zu Angesicht simuliert. Die Videokommunikation bietet den Schülern die Möglichkeit, die Manierismen ihres Lehrers zu erlernen und die allgemeine Kurszufriedenheit für Studenten zu erhöhen.

Nach der Integration der studentischen Beteiligung im Kurs und mit dem Ausbilder ist die nächste Phase die Erhöhung der Zusammenarbeit zwischen Kollegen. Oft Mal fühlen sich die Ausbilder, dass die Zusammenarbeit in einem Online-Umfeld anspruchsvoll oder unmöglich ist. Durch die Verwendung einfacher Strategien kann die Zusammenarbeit jedoch ein nahtloser und vorteilhafter Ansatz für den Kursdesign sein.

Eine Methode ist die Implementierung professioneller Lerngemeinschaften (SPS), die Gruppen von Studenten sind, die regelmäßig per E-Mails, Diskussionskarten, Videokonferenzen, Gruppentelefonanrufe usw. zusammenarbeiten, um an Fragen oder Themen zu arbeiten zum Inhalt. Instruktoren können Rollen innerhalb der SPS zuweisen, um die aktive Beteiligung aller Schüler zu unterstützen. Rollen können den Moderator einschließen (dient als Teamleiter und Key-Kontakt zum Ausbilder), Dolmetschern (Begriffskonzepte), Erinnerung (wiederholt Zuweisungskriterien und Fristen) und Mentor (Überprüfungs-Peer-Arbeit und bietet vor der Einreichung professionelle Kritik an. Die SPS sind nützlich für die Zusammenarbeit mit authentischen Aktivitäten und der Unterstützung beim Peer-Scaffeling, um Studenten zu unterstützen, die nicht teilnehmen, um teilzunehmen.

Wenn die Instruktoren lieber Gruppenaufgaben verwenden, die nicht mit SPLCs verbunden sind, sollten sie eindeutig definierte Erwartungen bereitstellen. Bevor Sie die Zuordnung starten, sollten Gruppen bestimmen, wer mit welchen Aspekten der Zuweisung behandelt wird, und angeben, wenn jede Komponente abgeschlossen ist.

Um die Studierenden zu unterstützen, können Ausbilder ein Diagramm anbieten, das Abschnitte der Zuweisung umreißt, sodass die Studierenden einen bestimmten Bereich für den Beitrag auswählen können. Die Gruppe wird gemeinsam die Einreichung jedes Mitglieds untersuchen, um ein Endprodukt zu erstellen. Die Studierenden können aufstrebende Technologie-Tools wie Wikis, Blogs und Podcasts verwenden, um weiter zusammenzuarbeiten.

Der Look des Kurses kann absichtlich einladend, absichtlich desinvierend, ungewollt einladend oder unbeabsichtigt. Oft haben Mallehrer viele Informationen, die in die Online-Lernumgebung gestopft werden müssen, die eine desinvitierende Lernumgebung erstellen kann. Um ein absichtlich einladendes Online-Umfeld zu erstellen, müssen Kurse eine klare und konsistente Struktur haben, die intuitive Navigation bietet. Jedes Modul sollte dieselbe Struktur haben. Der Ort der Lesematerial, Zuweisungen, Aufgaben, kollaborativen Möglichkeiten usw. sollte immer am selben Ort und in derselben Stelle stehen.

Außerdem sollte jedes Modul wie die vorherigen Module mit aktualisierten Inhalten und Lernergebnissen aussehen. Beim Nachdenken über Kursdesign und Benutzerfreundlichkeit für Lernende besteht ein effektiver Ansatz darin, sicherzustellen, dass alle in der gesamten Kurs genutzten Ressourcen innerhalb des LMS enthalten sind.

Das Kursdesign kann eine große Rolle bei der Verwendbarkeit und den Erfolg des Schülers spielen. Eine Strategie für die Eingriffs von Lernenden ist die Integration von Microlearning, was ein Trend im Online-Lernen ist. Das Microlearning beinhaltet das Präsentieren von Inhalten durch vermittelte Micro-Pegel, so dass die Studierenden kleinen Lerneinheiten auf kurzfristigen Aufgaben ausgesetzt sind. Das Microlearning basiert auf H.. Simon 1974 Die Forschung von 1974, die die Wirksamkeit der Erzeugung von Klumpen von Lernerfahrungen umrahmt, dass der kurzfristige Speicher behalten kann. Dieser Ansatz führt durch die Verwendung von Lernmodulen in die Online-Kursentwicklung.

Ein effektiver Weg, Lernmodule zu entwickeln, ist die Planung rückwärts. Instruktoren können sich alle Inhalte ansehen, die sie abdecken möchten, und identifizieren thematische Informationen. Die thematischen Brocken werden Einheiten oder Lernmodule, die ein kurzfristiger Ansatz für die langfristige Planung sind. Innerhalb der Lernmodule bieten Instruktoren Aufgaben, Zuweisungen und zusätzliche Ressourcen sowie Tools zur Verbesserung der Inhaltsmeisterschaft.

Eine effektive Strategie für die Modulentwicklung besteht darin, mit einer Übersichtsseite zu beginnen, die alle für das Modul erforderlichen Messwerte, Aufgaben und Zuordnungen mit den entsprechenden Fälligkeiten für jeden Artikel umschließt. In Abhängigkeit von der LMS können die Ausbilder Artikel in der Übersichtsseite direkt an die Aufträge anbieten, die ein sauberes und organisiertes Gefühl zum Kurs bietet. Die Übersichtsseite fügt den Kursstruktur hinzu, und kann helfen, die Studierenden beim Lernprozess in Betrieb zu halten und die akademische Integrität zu erhöhen.

Es ist zwingend erforderlich, genaue Anweisungen für Erwartungen aller Aspekte des Lernergebnisses innerhalb der Lernmodule zu haben. Elektronische Leistungsunterstützungssysteme (EPSS) können die Leistung der Schüler erhöhen. Ein Beispiel für EPS innerhalb des Online-Lernumfelds ist die Verwendung von Jobhilfen, die eine Zusammenfassung von Schritten oder einer Checkliste anbieten, wie Sie eine Aufgabe ausfüllen können. Job AIDS reduzieren Fehler und potenzielle Folgefragen, da sie klare Leistungswartungen und korrekte gemeinsame Missverständnisse bieten. Zuweisungen, die die Studierenden dazu erfordern, eine bestimmte Aufgabe abzuschließen, können eine Arbeitsbeihilfe zur Erhöhung des Schülererfolgs enthalten.

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.