Diabetes Kinderleben Spezialist Umass Diabetes

Association of Diabetes Care Education-Spezialisten

otoSkidShealth ist stolz darauf, mit den folgenden Sponsoren zusammenzuarbeiten, da sie unsere Mission unterstützen, um die Gesundheit und das Wohlbefinden von Kindern in Kanada und auf der ganzen Welt zu verbessern, indem er die über das Internet verfügbare Gesundheitspflege-Informationen zur Verfügung stellt.

Unsere Sponsoren

- B.., Humanentwicklung und Beratungspsychologie, Alltagsholle in Boston - Master-Abschluss in Kinder- und Familienzentrum-Pflege, Wheelock College - Nicole wuchs in New Hampshire auf und lebt jetzt in Plainville, MA - Sie genießt die Natur, vor allem das Boot ihrer Familie am Winnipesaukee-Hobbys-See zählen das Lesen, Häkeln und folgen allen neuen England-Sportmannschaften - Lieblings-TV-Shows: Greys Anatomie und Freunde

Was ist ein Kinderlebensspezialist?

Der zertifizierte Fachkenntnissen im Umsetz-Memorial Diabetes Center of Excellence unterstützt Kinder und Familien nach Bedarf, beginnend mit ihrem ersten Amtentsatz. Sie arbeitet eng mit dem pädiatrischen Diabetes-Pflege-Team zusammen, um altersgerechte Unterstützung und Interventionen anzubieten, einschließlich therapeutischer Aktivitäten im Wartezimmer und Prüfungsraum, Verfahrensunterstützung, Medizin- und Freizeitspiel, entwicklungsgemäß angemessene Bildung und allgemeine Familienunterstützung.

Unterstützung von Familien während des Bürobesuchs

Es gibt verschiedene Strategien und Interventionen, um Säuglinge und Kleinkinder (Neugeborene bis zwei Jahre) zu helfen, Vorschulkinder (2-5 Jahre), Schulalter (5-12 Jahre) und Jugendliche (12 Jahre und hoch).

Die Rolle eines Kinderlebensspezialisten in Diabetes

"Dieses Kind war während seines ersten Besuchs in der Klinik ängstlich und verärgert. Er wurde mit Typ-1-Diabetes diagnostiziert und im Urlaub mit seiner Familie in den Bahamas im Urlaub eingeliefert. Diese Erfahrung traumatisierte ihn und er wurde ängstlich von Ärzten . In ihrem ersten Umass-Memorial Diabetes-Zentrum des Exzellenztermins war er untröstlich. Ich habe versucht, ihn mit Spielzeug zu engagieren, aber er hatte auch Angst. Zwei Wochen später gab es eine leichte Verbesserung. Ich blieb Blasen aus der Ecke von der Prüfungsraum und lieferte Spielzeug, mit denen er alleine spielte. Ich schickte auch seine Mutter zu Hause mit Ressourcen über Wegen, um ein Kleinkind mit Diabetes-Klinik-Terminen und medizinischen Verfahren zu unterstützen. Durch den dritten Besuch, mit mehr Blasen und Spielzeugen Weinen Sie sich und war angenehmer und vertraute mit mir, unseren Krankenschwestern und Ärzten. Er begann mit mir zu blasen und zu blasen und von diesem Tag an diesem Tag an der assoziierten Arzttermine mit normalen Erfahrungen anstelle von Schüssen und Unbehagen. "

Erfolgsgeschichte von Teenager

"Ich wurde gebeten, einem 18-jährigen Jungen zu helfen, der seit Jahren mit Typ-1-Diabetes gelebt hatte. Seine Mutter hatte seine Insulin-Injektionen immer verwaltet, weil er Angst hatte, es selbst zu tun. Ich sprach mit der junge Mann für eine Weile und entdeckte die Quelle seiner Angst und Angst auf. Ich habe ihn dem Shotblocker-Schmerzmanagement-Tool vorgestellt, und er versuchte es, sein eigenes Insulin zum ersten Mal injizieren. Er verließ diesen Termin mit dem Vertrauen, das er könnte es an diesem Abend selbst tun, und hat sich seitdem Injektionen gegeben!

Umass Diabetes Center of Excellence Care Team Strahler

Diabetes-Pflege bei kleinen Kindern ist nicht immer einfach. Es mag sein, als ob es viel ist, an dass Sie sich erinnern können. Aber du musst es nicht alleine tun! Sie arbeiten mit dem Healthcare-Anbieter Ihres Kindes, der Krankenschwester, einem Diabetes-Erzieher, Ernährung oder anderen, um einen Diabetes-Management-Plan zu entwickeln.

Überprüfung des Blutzuckers Ihres Kindes

Sie überprüfen den Blutzucker Ihres Kindes mit den Seiten der Fingerspitzen. Zunächst können junge Kinder Angst vor Fingerstöcken für Blutzuckerprüfungen sein. Sie können Ihrem Kind helfen, sich mehr in der Kontrolle zu fühlen. Lassen Sie ihn oder ihr den Finger oder die Site auswählen, um für den Scheck verwendet zu werden. Bieten Sie bei Bedarf Nonfood-Belohnungen an, z. B. Aufkleber oder Zeit, die Lieblingsspiele spielen. Dies kann Ihrem Kind helfen, sich besser zu fühlen, um Blutzucker zu überprüfen. In diesem Alter brauchen Kinder oft mitten in der Nacht Überprüfungen. Sie können Blutzuckerprüfungen durchführen, während Ihr Kind schläft.

Überprüfung auf Ketone

Sie müssen manchmal manchmal den Urin Ihres Kindes für Ketone überprüfen. Ketone sind Chemikalien, die hergestellt werden, wenn Fett anstelle von Glukose für Energie (Ketose) verbrannt wird. Um auf Ketone in sehr jungen Kindern zu suchen, legen Sie einen Wattebausch in die Windel Ihres Kindes, um den Urin zu absorbieren. Drücken Sie dann den Wattebausch auf den Keton-Teststreifen. Wenn Ihr Kind nicht mehr in Windeln ist, folgen Sie den Anweisungen, die mit den Streifen und von seinem Gesundheitswesen, Krankenschwester oder Diabetes-Erzieher geliefert werden. Wenn Ketone anwesend sind, nennen Sie den Gesundheitsfürsorger Ihres Kindes immer sofort. Einige Leute verwenden auch Home Glucose- und Keton-Monitore, um das Blut zur Ketose zu überprüfen. Fragen Sie den Gesundheitswesen, Krankenschwester oder Diabetes-Erzieher, um weitere Informationen zu erhalten.

Verwalten von niedrigem Blutzucker

Es ist sehr wichtig für den Blutzucker der kleinen Kinder, nicht zu niedrig. Sehr niedriger Blutzucker (Hypoglykämie) kann das Entwickeln des Gehirns eines Kindes beeinflussen. Verwalten Sie also den Blutzucker Ihres Kindes so weit wie möglich, ohne es zu niedrig zu lassen. Sehr junge Kinder können Ihnen nicht sagen, wenn sie niedrigem Blutzucker haben. Im Laufe der Zeit lernen Sie, was für Ihr Kind normal ist. Dies hilft Ihnen, Symptome von niedrigem Blutzucker zu erkennen. Achten Sie genau darauf, wie Ihr Kind handelt. Ihr Kind kann einen niedrigen Blutzucker haben, wenn er oder sie ist:

Aktualisierung: Anleitung zum Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen mit Typ Diabetes

Im Jahr 2018 und 2017 lieferte sowohl der American Diabetes Association (ADA) 1 als auch die Internationale Gesellschaft für Kinder- und Jugenddiabetes (ISPAD) 2 Anleitung zur Pflege und Bildung des Kindes mit Typ-1-Diabetes. Während das ADA-Papier auf die klinische Seite fokussiert ist (Diagnose, klinische Pflege, Screening für komorbide Bedingungen), berührt es auch Empfehlungen zur Nutzung von Technologie, um die Pflege (Pumpen und Sensor), der Wichtigkeit der medizinischen Ernährungstherapie, der Bewegungsempfehlungen zu verbessern , Verhaltensaspekte der Pflege und Überwachung. Letztere sind alle Aspekte des Selbstmanagements von Diabetes, die unter der Führung eines Diabetes-Erziehers gerichtet werden können.

Das ISPAD-Papier prüft speziell die Empfehlungen für Diabetes-Bildung für Kinder und Jugendliche. Das Papier führt mit "Education ist der Schlüssel zu einem erfolgreichen Management von Diabetes" und wird als kritisches Element in einem erfolgreichen Diabetes-Management empfohlen, unabhängig von der Regime.

Darüber hinaus veröffentlichte das AAD 2017 ein Übungspapier mit dem Titel "Diabetes-Pädagogen, das mit Personen mit Typ-1-Diabetes über der Lebensdauer arbeitet, in der Empfehlungen zur Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit Typ-1-Diabetes beinhaltet.

Ich ermutige jeden von Ihnen, mit Kindern zusammenzuarbeiten, um die Papiere zu überprüfen, da sie die Bedeutung der Diabetes-Ausbildung klären, eine hervorragende Überprüfung der Entwicklungsstadien und eine klare Roadmap für Diagnose, Überwachung und Behandlungsmöglichkeiten für Kinder bieten mit Typ-1-Diabetes.

cox ist ein registrierter diätitischer und zertifizierter Diabetes-Erzieher. Sie war seit über 25 Jahren ein zertifizierter Diabetes-Erzieher und diente 14 Jahre als Assistent-Adjunct-Professor, lehrte in Bereichen der Sportnahrung und der Übungsphysiologie. Derzeit arbeitet sie für die Providence Medical Group in Missoula, Montana und Beratung der Diabetes-Technologie national.

News & Publikationen

Wenn Sie ein Elternteil sind, der kürzlich mit Diabetes diagnostiziert wurde, fragen Sie sich wahrscheinlich, wie Ihre Diagnose auch Ihre Kinder betreffen wird. Obwohl Sie sie möglicherweise von jeglichen störenden Nachrichten ersparen möchten, müssen sie es wissen. So starten Sie dieses wichtige Gespräch.

Beginnen Sie mit den guten Nachrichten

Selbst wenn Sie sich immer noch unsicher fühlen, lassen Sie Ihre erste Nachricht an Ihr Kind sein "Alles ist in Ordnung." Es ist wichtig, dass sie wissen, dass Diabetes überschaubar ist und dass Sie alles tun werden, um gesund zu bleiben. Bleiben Sie positiv, wenn Sie auch die Nachrichten brechen. Kinder wissen, wann ihre Mutter oder der Vater besorgt ist, und sie werden sich auch Sorgen machen.

machen es altersgerecht

Ob Sie neu diagnostiziert haben oder Diabetes hatten, seitdem Ihr Kind geboren wurde, haben sie schließlich Fragen. Halten Sie es einfach für die Jungen, und lassen Sie ihre Fragen das Gespräch führen. Schließlich werden die Fragen detaillierter, wie "Warum können Sie das nicht essen?" oder "Was macht Insulin?" Seien Sie sich auch auf einige harte, emotionale Fragen vorbereitet.

Die "werde ich auch Diabetes bekommen?" Talk

Irgendwann wird dein Kind wahrscheinlich diese Frage stellen. Während es stimmt, dass Typ 1 und Typ-2-Diabetes genetische Einflüsse haben können, lassen Sie sie wissen, dass es nicht wahrscheinlich ist. Noch wichtiger, wenn es passieren würde, wissen Sie, wie Sie sie gesund halten können. Dies ist auch eine gute Zeit, um die Wichtigkeit von gesundem Essen und Übung für die ganze Familie aufzubringen.

Sagen Sie die Wahrheit, immer

Fragen Sie Ihre Kinder, was sie bereits über Diabetes kennen. Hören Sie auf ihre Ängste und jede Fehlinformation, die sie haben können. Beispielsweise fragen sie sich möglicherweise, ob Diabetes ansteckend ist oder wenn Sie Zucker essen können. Korrigieren Sie sanft falsche Informationen wie einfach und so klar wie möglich. Seien Sie ehrlich über Dinge, wie Ihr Blutzucker Ihre Stimmung beeinflusst. Je mehr Ihr Kind über Ihre Diabetes versteht, desto weniger sorgen sie Sorgen um Sie.

auffällige Notfälle

Einige Tage werden schwierig sein, daher ist es eine gute Idee, Ihrem Kind beizubringen, wie Sie durch einen unheimlichen Moment helfen können, wenn Sie es brauchen. Stellen Sie beispielsweise sicher, dass sie Ihren Vorrat von Glukose-Tabletten erreichen können, oder dass sie wissen, wie Sie 911 anrufen können, wenn Sie unbewusst sind. Üben Sie auch ein paar Gesprächspunkte über Ihre Diabetes -, was Sie haben, wenn Sie Insulin nehmen, wenn Sie eine Pumpe tragen, usw. - falls Sie jemals mit anderen über Ihre Gesundheit sprechen müssen.

Sicherheit zuerst

Kinder jeglicher Alters müssen verstehen, wie wichtig Ihre Diabetes-Ausrüstung ist. Meter, Teststreifen, Insulinpumpen, CGM, Insulin, Spritzen, orale Medikamente - lassen Sie Ihr Kind wissen, dass sie alle von Grenzen sind, es sei denn, Sie fragen sie, um es für Sie zu bekommen. Ein kurzer Intro-Safe-Sharps-Entsorgung kann auch eine gute Idee sein.

Weitere Tipps, die helfen können,

Diese Website enthält Informationen zu Produkten, die auf eine Vielzahl von Publikum angerufen werden und Produktdetails oder Informationen enthalten könnten, die ansonsten nicht zugänglich oder in Ihrem Land gültig sind. Bitte beachten Sie, dass wir keine Verantwortung für den Zugriff auf diese Informationen übernehmen, die keinen gültigen Rechtsverfahren, Regeln, Registrierung oder Verwendung im Land Ihres Herkunfts erfüllen können.

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.