Australisches Bildungssystem.

Australisches Bildungssystem.

Themen durchsuchen

Schulausbildung ist in ganz Australien mit nur geringfügigen Variationen zwischen Staaten und Territorien ähnlich. Die Schulbildung (Primär und Sekundargesellschaft) ist obligatorisch zwischen sechs und sechzehn Jahren (Jahr 1 bis Jahr 9 oder 10). Die Schulbildung ist 13 Jahre und unterteilt in:

Tertiäreinrichtungen

Das australische Bildungssystem unterscheidet sich von vielen anderen Ländern des australischen Qualifikationsrahmens (AQF). Die AQF wurde 1995 gegründet und ist eine nationale Politik, die die Qualifikationen des Tertiäreinrichtungssektors (Hochschulbildung und Berufsbildung) zusätzlich zum Schulabschlusszertifikat abdeckt; das senior sekundäre Bildungszertifikat.

Der AQF verfügt über 10 Ebenen und verbindet Schul-, Berufs- und Hochschulausbildung in einem nationalen System. Auf diese Weise können Sie sich leicht von einem Studienstudium zum nächsten und von einer Institution zum anderen bewegen, solange Sie die Anforderungen der Studentenvisum erfüllen. Es ermöglicht die Wahl und Flexibilität bei der Karriereplanung. Alle Qualifikationen in der AQF helfen Ihnen, Sie sowohl auf die weitere Studie als auch auf Ihr Arbeitsleben vorzubereiten.

Wenn Sie eine AQF-Qualifikation studieren, können Sie sicher sein, dass Ihre Institution staatlich genehmigt und national akkreditiert ist, und dass Ihr Abschluss oder eine andere AQF-Qualifikation echt sein wird.

Unsere Institutionen sind im ganzen Land und auf der ganzen Welt verbunden, wodurch das gesamte Bildungssystem zwischen Kursen oder Institutionen und formellen Ein- und Anerkennungsrahmen möglichst lässt, was jeder Schritt des Weges dazu beitragen wird, zu Ihrer Zukunft beitragen wird Egal was Ihre Studien- oder Karriereziele.

Standortinformationen

Im Geiste der Versöhnung erkennen wir die traditionellen Landhäuser des Landes in ganz Australien an, und ihre Verbindungen zu Land, Meer und Gemeinschaft. Wir zahlen unseren Respekt gegenüber ihren Eltern vorbei und präsentieren sich in diesem Hinblick auf alle Heute in Aboriginal- und Torres Strait-Insel-Islander-Völker.

Ausgabe

Im vergangenen Monat startete der Bundesminister Alan Tötung einen sechsmonatigen Überblick in die Lehrerausbildung. Die Bewertung zielt darauf ab, qualitativ hochwertige Kandidaten in die Unterrichts- und Bereitstellung von Absolventen, um effektivere Lehrer zu sein.

Die Ankündigung wurde von vielen in der Branche mit Kritik erfüllt. Einige Bildungsexperten haben gesagt, dass der Fokus der Rezension auf die Lehrerbildung zu begrenzt ist. Andere fanden es offensiv des Ministers, der vorschlägte, Australiens Lehrer nicht bereits wirksam zu machen.

Was ist seit der vorherigen Bewertung passiert?

Im Jahr 2008 gab prominente Ausbildung akademisch William Louden, es gab seit 1979 in 101 Bewertungen oder Anfragen. Es ist verständlich.

Die Lehrerbilanz-Ministerationsgruppe wurde 2014 zusammengestellt, um die Lehrerbildung mit einem Fokus auf Studentenergebnisse zu überprüfen. Die Titelaktion des Berichts jetzt: Klassenzimmerbereite Lehrer summierten die Mission zusammen.

Seitdem sind viele Universitäten, die Lehrerbildung und -organisationen anbieten, wie das australische Institut für Unterrichts- und Schulführung (AITSL), um die 30+ Empfehlungen des Berichts umzusetzen. Dazu gehören:

Sicherstellung der Anbieter von Hochschulanbietern Wählen Sie die besten Kandidaten in Lehrkurse aus. (Richtlinien wurden von allen australischen Bildungsministern im September 2015 vereinbart und ein Dokument, das vom Australian Institute for Teaching and School Leadership entwickelt wurde)

Für Kursanbieter, um einen nationalen Alphabetisierungs- und Numerzierungstest zu nutzen, um alle Pre-Service-Lehrer zu demonstrieren, befinden sich in den Top 30% der Bevölkerung in persönlicher Alphabetisierung und Numerie. (Die australische Regierung hat den Alphabetisierungs- und Zifferntest für anfängliche Lehrerausbildungstudenten (Lantite 2016)

Verbesserte Daten zur Lieferung und Nachfrage (der AITSL heist nun die Australian-Lehrer-Belegschaftsdaten (ATWD) an, die Daten zur Lehrerbildung und der Belegschaft in Australien verbindet. Der erste Bericht kam im Jahr 2020 aus)

Für Kursanbieter, um alle primären Studentenlehrer mit mindestens einem Fachspezialisierung auszustatten, priorisieren Wissenschaft, Mathematik oder Sprache. (Dies wurde Teil der Akkreditierungsstandards für Lehrerausbildungsprogramme. AITSL erfordert Kursanbieter, um Spezialisierungen auf ihren Websites zu veröffentlichen, und die Berichtsnummern des Beginns, der jährlich angemeldeten und abgeschlossenen Absolventen pro Spezialisierung anmelden).

Insgesamt verbessert sich die Lehrerbildung. In Victoria, wo der Minimum, in dem ATAR, um in den Unterricht in den Unterricht zu gelangen, seit 2019, ist der durchschnittliche ATAR-Scores gestiegen. Der Prozentsatz der Studierenden und Schulleiter, die den Absolventen argumentieren, sind gut auf den Unterricht gerüstet, ist zugenommen, und die Anzahl der Lehrerbildungsprogramme in Australien ist (auf 359 - ein Rückgang von 425 im Jahr 2013) gesunken.

Warum wir diese Bewertung

brauchen

Trotz, was viele Kritiker und Freuden sagen können, ist die aktuelle Überprüfung keine Überprüfung des Unterrichts im Allgemeinen. Es ist vielmehr für einige der Probleme, die sich aus der Umsetzung des TMAG-Berichts 2014 entstanden sind, spezifisch.

Eine wesentliche Empfehlungen der Bewertung von 2014 erfolgte für das australische Institut für Lehr- und Schulführung (AITSL), um ein nationaler Bewertungsrahmen zu entwickeln, um Universitäten während der gesamten Dauer ihres Programms die Unterrichtsbereitschaft der Schülerlehrer zu ermitteln.

Das Unterrichtsinstitut förderte Lehrerleistungsbewertungen (oder TPAS), in denen Studentenlehrer erforderlich sind, um den Beweis für ihre positiven Auswirkungen auf Studenten während der endgültigen Amtszeit ihrer Studie zu sammeln.

Universitäten müssen ihre TPAS von einer fachkundigen Beratungsgruppe überprüft haben, um sicherzustellen, dass die Qualität davon über Anbieter konsistent ist. Während viele Universitäten ihre Lehrerleistungsbewertungen überprüft hatten, müssen einige dies noch nicht tun.

Die erste Hälfte der aktuellen Überprüfung nimmt an Fragen der Unterrichtsbereitschaft teil - insbesondere der Verbesserung des Lehrerleistungsbewertungsprozesses. Es fragt nach dem Umfang der nachgewiesenen Unterrichtspraktiken in den Lehrerbildungsprogrammen.

Es lädt die Diskussion darüber ein, wie Studentenlehrer in den Schulen üben können (COVID hat einige der Probleme hervorgehoben) und wie das Schulmitarbeiter eine größere Rolle bei der Entwicklung von Lehrerbildungsprogrammen spielen (und helfen, das erste Jahr des Unterrichtsschocks zu reduzieren etwas).

Das viktorianische Schulsystem hat einen großen Ruf, mit hochwertigen Lehrern, einem vielfältigen Lehrplan, Studenten aus vielen verschiedenen Hintergründen und Lernräumen, die das Beste in allen hervorbringen.

Die untenstehenden Informationen erhalten Ihnen einen guten Überblick über die Bildung in Victoria, Australien, sei es in regionalen Schulen oder Schulen in Melbourne. Schulsysteme variieren, daher kann dies von dem System in Ihrem Land unterschiedlich sein.

Alter

Die Schule findet fünf Tage pro Woche statt, von rund um 8.30 bis 15.30 Uhr, Montag bis Freitag. An einem typischen Schultag neigen die Studenten dazu, vom Klassenzimmer bis zum Klassenzimmer zu wechseln, anstatt in einem Raum zu bleiben, und bewegen sich sogar außerhalb des Klassenzimmers mit unseren interaktiven Unterrichtsmethoden.

Das Schuljahr

Es gibt vier Begriffe im viktorianischen Schuljahr. Die Schule beginnt in der Regel Ende Januar oder Anfang Februar und läuft bis Mitte Dezember. Es gibt einen kurzen Urlaub zwischen den Bedingungen und einem langen Sommerurlaub im Dezember und Januar.

Curriculum und Schulprogramme

Alle viktorianischen Lehrer sind die Universität qualifiziert. Im Rahmen ihres Studiums verfügen sie über ein überwachtes Practicum-Platzierungsprogramm, das auch als "Lehrrunden" genannt wird.

Wie wir unsere Schulen verwalten

Der Schulleiter ist der Anführer und der Manager der Schule und ihr Bildungsprogramm. Jede Schule verfügt über einen Rat mit Eltern-, Community- und Personalvertretern, die dazu beitragen, dass die Schule am besten arbeitet.

Learning-Leerzeichen

Im Allgemeinen über den Bundesstaat Victoria beträgt der & durchschnittliche Schüler der Computerquote etwa 1 bis 1. Schulen wird entweder Laptops an Studenten für die Dauer ihres Studiums mieten, oder die Schüler können ihre eigenen Geräte mitbringen.

Uniformen

Das Lehre und das lernende internationale Umfragen von OECD fand 55 Prozent der Neuseeland-Lehrer, sagte, der Unterricht sei der Erstauswahl-Job, verglichen mit einem Durchschnitt von 67 Prozent. In Australien betrug der Wert 58 Prozent und in Großbritannien und den Vereinigten Staaten 59 Prozent.

Die Ergebnisse kommen, als die Regierung versucht, mehr Menschen anzunehmen, um wegen Mangels in einigen Themenbereichen und -orten zu unterrichten, und nach einer jahrelangen Kampagne von Lehrergewerkschaften, die argumentierten, dass ihre Mitglieder besser zahlen und Die Bedingungen würden den Status des Unterrichts als Karriere erhöhen.

Der Bericht sagte, der Unterricht sei in Ländern mit mehr selektiven und langwierigen Systemen, um Lehrer zu sein, eher als Erstkarriere zu sein, obwohl kulturelle Unterschiede auch die Figuren beeinflussen könnten.

Die Umfrage fand nachweislich den Nachweis der hohen Mobbingraten in Neuseeland-Schulen. Fünfunddreißig Prozent der Neuseeland-Prinzipien sagten, sie sahen regelmäßige Taten von Einschüchtern oder Mobbing unter den Studierenden, mehr als doppelt doppelt so hoch des OECD-Durchschnitts von 14 Prozent.

Der Bericht sagte, ein Viertel der Neuseeland-Schulleiter berichteten, dass ein guter Unterricht von einem Mangel an Lehrern mit Kompetenz bei der Unterrichtskinder mit besonderen Bedürfnissen gehindert wurde, verglichen mit 32 Prozent gegenüber der OECD.

Das Vertrauen New Tribunal wird ärgerliche Bebenanspruchsstoffe

unterstützen

Es wurde weit verbreitet, dass Math and Science Sekundarschullehrer in Australien am nützlichsten sind. Es gibt auch viel mehr Nachfrage nach qualifizierten Lehrern, um in Regional Australia zu arbeiten. Wahrscheinlich sind die am wenigsten in der Nachfrage-Lehrer weibliche Grundschullehrer in großen Städten.

Was verdient eine Grundschullehrerin in Australien?

Das durchschnittliche Grundlehrergehalt in Australien beträgt 48.510 US-Dollar pro Jahr oder 24 US-Dollar. 8 pro Stunde. Die Einstiegspositionen beginnen bei 31.914 USD pro Jahr, während die erfahrensten Arbeiter bis zu 89.593 US-Dollar pro Jahr ausmachen.

ist zu spät, um Lehrer zu werden?

Wenn Sie dies lesen, sind Sie wahrscheinlich jemand, der zu spät im Leben eine Lehrkarriere beginnt. Vielleicht wussten Sie nicht, dass der Unterricht Ihre Anrufe war, bis jetzt oder vielleicht Sie nur eine Änderung wünschen. Die kurze Antwort lautet: Nein, es ist nie zu spät, um Lehrer zu werden. ...

Was ist der schnellste Weg, um einen Unterricht zu erhalten?

Wenn Sie bereits ein Bachelor-Abschluss haben, können Sie in der Lage sein, einen Lehrer zu werden, in nur ein Jahr von in einem Master-Einschreibung ist in Bildungsprogrammen für Nicht-Lehrer mit einer licensure Spur. Gehen Sie nicht davon aus, dass der Master of Arts in der Unterricht die bessere Wahl ist, weil Sie eine Klassenkarriere starten möchten.

Was ist das Durchschnittsalter für Lehrer?

Viele dauern nicht einmal so lange wie Anna. Mehr als 44 Prozent der neuen Lehrer verlassen den Beruf innerhalb der ersten fünf Jahre. "Viele davon läuft auf die Arbeitsbedingungen", sagte Richard Ingeroll, Professor für Bildung und Soziologie an der Universität von Pennsylvania, der seit Jahrzehnten der Lehrerrückhaltung studiert hat.

ist zu alt, um Lehrer zu werden?

Ich begann bei 26 Einer der gut an meiner Schule begann geliebten Lehrer bei 50. Sie sind auf jeden Fall nicht zu alt. Ich sehe junge 22-23-jährige Lehrer, wenn die Kinder sie nicht als Lehrer identifizieren, sondern als Gleichaltrige.

Was ist die beste Altersgruppe, um zu lehren?

Wenn Sie wirklich lieben, junge Lernende zu helfen, wachsen und spielen, Vorschule, Kindergarten oder Klassen 1 bis 3 sind großartig. Wenn Sie mehr Interesse haben, Kindern zu helfen, gute Denkfähigkeiten zu entwickeln, während sie reifen, ist der Grad 4 ein guter Ort, um zu beginnen.

Was ist das schwierigste Alter zu lehren?

Ernsthaft, denke ich, denke ich, dass die 6-7. Klasse der schwierigste sein muss. Diese Altersgruppe ist nur ein Minenfeld von Hormonen, Emotionen und Unbeholfenheit. Als ich Grad 5 unterrichtete, würde alles im Mai zum Mist gehen.

Was ist das beste Unterrichtsobjekt?

Die besten Lehrer sind geduldig, verständnisvoll und freundlich. Sie arbeiten daran, zu verstehen, was ihre Schüler denken und fühlen, um ihre Bedürfnisse zu antizipieren. Diese Aufgabe ist oft herausfordernd, aber große Lehrer wissen, dass zusätzliche Anstrengungen in ganzheitlich kümmerte sich, dass ihre Schüler den Unterschied den Unterschied macht.

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.