Authentische Assessment-Tools für Lehrer und Studenten Gemeinsame Sinnesbildung

Finden Sie die richtigen Assessment-Tools für Ihr Klassenzimmer

Slideshare verwendet Cookies, um die Funktionalität und Leistung zu verbessern und Ihnen relevante Werbung zu bieten. Wenn Sie weiterhin die Website durchsuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu. Siehe unseren Benutzervereinbarung und Datenschutzerklärung.

Einführung - Beobachtung - Selbstberichterstattung - Anekdotale Datensätze - Checkliste - Bewertungsskala - Arten von Tests-Systems-Tools für affektive Domäne - Haltungskala - Motivationsskala - Zinsenkörper - Arten von Testelementen - Essay-Typ Fragen - kurze Antwortfrage - Ziele-Fragen - Prinzipien zum Erstellen von Testelementen

Empfohlen von empfohlen

formative Bewertungen sind von entscheidender Bedeutung für Pädagogen, um ihre Konzepte und Fähigkeiten ihrer Schüler zu verstehen, während sie sich durch den Unterricht durchführen. Mit diesem Verständnis können Pädagogen die Lernenden besser leiten, um mehr Zeit zu verbringen und Meisterschaft von Themen zu erhalten, mit denen sie sich kämpfen.

Die folgenden kostenlosen Bewertungs-Tools sind einige der besten, um den Studentenfortschritt an einem beliebigen Zeitpunkt des Lehrplans zu messen. Und in dieser Zeit des Pandemie-unterbrochenen Lernens ist es wichtig, dass alles gut für persönliche, entfernte oder gemischte Klassen funktioniert.

Beste freie formative Bewertungswerkzeuge und Apps

summative Beurteilung und formative Beurteilung sind zwei wertvolle Werkzeuge für Lehrer. Obwohl sie sehr unterschiedlich sind, sind sie gleichermaßen wichtig für die ganzheitliche Ausbildung. Summierungsbewertungen werden am Ende eines Unterrichtszeitraums geliefert. Formative Bewertungen werden in der gesamten Anweisung geliefert, um den Fortschritt und das Verständnis zu überprüfen. Wie die meisten Dinge in der Bildung werden beide auch mit der effektiven Anwendung der Technologie unterstützt. Lesen Sie weiter, wie Sie die summe Bewertung und der formative Bewertung in Ihrem Unterricht am besten nutzen können.

Die Hauptkomponenten eines Erziehers sind Vorbereitung, Lehre und Bewertung. Heute werden wir tiefer in die Diskussion der Bildungsbewertung tauchen. Laut Edutopia. RG, Bildungsbewertung ist ein wesentlicher Bestandteil der Anweisungen und des Lernprozesses. Für diesen Vergleich werden wir uns unter zwei Kategorien Bildungsbewertungen ansehen: summieren und prägend. Jeder hat seinen Teil, in der Holistischen Analyse der Lernergebnisse der Schüler zu spielen.

Was ist eine summative Bewertung?

Eine summative Beurteilung ist am Ende eine Bewertung. Wie können wir ziemlich sagen, ob eine Gruppe von Studenten die vom Lehrer, dem Verwaltungsrat der Schule, dem Verwaltungsrat und der Regierung festgelegten Standards erfüllt hat? Traditionell legt die Antwort, dass die Schüler nach Abschluss der Unterrichtsperiode einen Test oder eine Bewertung erteilt.

summative Bewertungen werden typischerweise am Ende eines Projekts, einer Einheit, eines Kurses, eines Semesters, eines Programms oder eines Schuljahres durchgeführt. In einem Satz: summative Bewertung ist die Bewertung des Lernens der Schüler nach Abschluss einer Anweisungseinheit, indem sie mit einem eingestellten Standard oder Benchmark verglichen wird.

Ein Beispiel für summative Beurteilung

Um zu beurteilen, ob die Studierenden wirklich erfolgreich waren, um die Lernziele zu erreichen, wird am Ende des Begriffs ein Test angegeben. Wenn die Schüler erfolgreich waren, wären die Ergebnisse mit der Mehrheit der Klasse und den Standards auf dem Niveau. Wenn nicht erfolgreich sind, wären die Ergebnisse der Schüler vergleichsweise niedriger und unter den Standards. Anpassungen können dann gemacht werden, um am besten zu ihren Bedürfnissen für die Zukunft anzupassen.

Was sind die verschiedenen Formen der summativen Bewertung

formative Bewertungen sind Auswertungen, wie Sie gehen. Der Lehrer verwendet eine Vielzahl von Methoden, um Beurteilung der Verständnis, des Lernens und des Fortschritts der Schüler während des Unterrichts durchzuführen. Dies geschieht normalerweise, während die Lektion gelehrt wird, und fährt fort, bis er abgeschlossen ist. Mit anderen Worten, formative Beurteilungen bewerten das Lernen der Schüler, da sie lernen.

Ein Beispiel einer formativen Beurteilung

Zum Beispiel erklärt ein Lehrer ein paar wissenschaftliche Fakten für die Klasse. Um ihr Verständnis der Fakten zu testen, erhalten sie am Ende der Lektion ein Pop-Quiz. Die Schüler werden bewertet, wenn sie genügend Verständnis der Lernziele haben, bevor die Klasse weiterläuft.

Wenn die Studierenden erfolgreich sind, würden die Ergebnisse zeigen, dass sie einen guten Griff der Materialien haben. Wenn nicht erfolgreich sind, fehlt die Ergebnisse. Anpassungen können dann vorgenommen werden, um den Bedürfnissen der Schüler am besten anzupassen, bevor Sie in die nächste Lektion ziehen, z. B. zusätzliche Bewertungen, mehr Praktiken und Unterrichtsanpassungen.

verschiedene Formen der formativen Beurteilung

summative Bewertung als bester Weg, um die pädagogischen Erfolge der Schüler zu bewerten, ist für eine große Debatte. Viele argumentieren, dass summative Beurteilungen in einer Gesellschaft veraltet sind, in der wir jeden Schüler als Individuen sehen und nicht übergeordnete pädagogische Benchmarks ausgesetzt werden sollten. Studenten gegeneinander schaffen, schafft ein Umfeld der Wettbewerbsfähigkeit und drückt die Konformität.

Darüber hinaus bringt ein extremerer Fokus auf summierende Bewertungen mit vielen Nachteilen. Wenn Lehrer eine eingestellte Menge an Wissen und Zeit verschrieben werden, sollte jeder Schüler für ein bestimmtes Lernziel erhalten, das Lehre und Lernen erreicht, mechanisch zu werden. Dies ist eindeutig in der Schwerpunkt auf standardisierten Tests wie dem Sats als Aggregation des Erfolgs eines Schülers in der Schule zu sehen. Die Studierenden neigen dazu, einen Test zu studieren, um einen Test nicht in das Akkumulieren von Wissen zu bestehen. Die Lehrer werden dann auch auf ihre Lehrerfolgsbasis auf Testergebnisse, nicht ihre Unterrichtsbemühungen, eingestuft.

Auf der anderen Seite des Tisches argumentieren die summative Beurteilung der Anhänger ihre Vorteile. In erster Linie ist es der effizienteste, da es dem Lehrer eine Methode gibt, auf Lernergebnisse als Gruppe zuzugreifen. Die Hauptmasse des Auswertungsprozesses bleibt bis zum Ende und vollständig erledigt. Dies führt dazu, dass Noten effizienter erzeugt werden. Alle Schüler werden mit den gleichen Benchmarks eingestuft, so dass ihre weniger Diskriminierung diskriminiert und die Favoriten der Einzelpersonen entmutigt. Die Ergebnisse der Bewertungen können ebenfalls gemeldet, mit anderen Klassen leicht verglichen und reproduziert werden.

AS für Unterstützer von formativen Bewertungen, argumentieren sie, dass das Hauptziel des Unterrichts, sicherzustellen, dass die Schüler das Verständnis der Konzepte haben. Durch die ständige Analyse der Bedürfnisse der Schüler hat der Lehrer ein sehr klares Bild von ihrem Fortschritt. Lehrer können auch kleine Anpassungen vornehmen, um sich an die aktuellen Bedürfnisse der Schüler anzupassen, um das Verständnis sicherzustellen. Nicht nur das, die Schüler selbst werden mehr Praxis in der Anwendung der Konzepte gegeben und rechtzeitig Rückmeldungen gegeben.

In ersterster Voraussetzungen der formativen Beurteilung ist die Menge an Zeit und Anstrengungen, um regelmäßige Beurteilungen ständig durchzuführen. Formative Bewertungen werden einige Male während der Unterrichtsdauer wie Tag, Woche oder Monat angegeben. Dies ergänzt sowohl der Arbeitsbelastung des Lehrers als auch der Studenten. Die Unterrichtszeiten werden sowohl für formative Beurteilungen ergreift und die Ergebnisse überprüfen, die die Zeit zeitweisen, um zusätzliche Lernziele abzudecken.

Summenbewertung und formative Beurteilung in ganzheitlicher Ausbildung

Es gibt viele Vor- und Nachteile für summative Beurteilungen und formative Beurteilungen sowie für die meisten Lehrer, es ist ein balancierender Akt des Tatsachen. Die formative Bewertung wird periodisch verwendet, um zu sehen, wo sich die Schüler in ihrem Lernprozess befinden, ihnen die Praxis bei der Anwendung der Konzepte geben und sie auf die summanten Bewertungen vorbereiten. Summierungsbewertungen werden dann verwendet, um die kumulativen Ergebnisse des Unterrichtszeitraums zu messen und Ergebnisse zu erzeugen, die für Studenten berichtet werden können, um voranzutreiben.

Beide Arten von Beurteilungen unterstützen einander und spielen einen entscheidenden Teil in der ganzheitlichen Bildungsbewertung. Um ein abgerundeter Erzieher zu sein, ist es wichtig, sowohl diese Werkzeuge in Kombination effektiv zu verwenden. Zum Beispiel mit Pop-Quiz (formative Bewertung) nach jeder großen Lektion, um zu sehen, welche Studierenden mit den Materialien kämpfen. Setzen Sie dies fort, mischen Sie in Hausaufgaben, kleine Präsentationen und Praxistests.

Am Ende des Begriffs sollten die Studierenden auf einen abschließenden Test (summierungsbedingte Bewertung) gut vorbereitet sein, um ihre Lernerfolge zu bewerten. Stellen Sie für die endgültige Einstufung sicher, dass Sie beiden Arten von Bewertungen und Belohnungsstudenten für ihre angesammelte harte Arbeit und die endgültige Bewertung abgeben.

Verbesserung der summativen Beurteilung und formativen Beurteilung mit Technologie

Die Technologie verändert viele Aspekte der Bildung, einschließlich der Beurteilung. Zum Beispiel die Digitalisierung des Kursinhalts. Unterrichtsmaterialien bewegen sich von Text auf digital, was mehr Optionen bietet, z. B. zusätzliche Inhalte, Suchbarkeit, Videos, Bilder und Teilen.

Lehrer können diese Materialien dann auf Klassenmanagement-Software wie Google-Klassenzimmer hochladen, in der sie von selbst und ihren Schülern leicht aufgerufen werden kann. Viele Lehrer digitalisieren auch ihre Hausaufgaben und andere Kursarbeit, an denen Studenten individuell oder als Gruppe mit Online-Tools wie Chat- und Online-Foren arbeiten können.

Fragen? Kontaktieren Sie uns, um mit einem Fachmann zu sprechen oder eine Konsultation zu planen

Unterhaltungsbewertung ist ein systematischer Ansatz für die formative Bewertung, der von den Ausbildern verwendet wird, um zu bestimmen, wie viel und wie gut Studenten lernen. Katzen und andere informelle Assessment-Tools bieten die wichtigsten Informationen während des Semesters in Bezug auf Lehre und Lernen, sodass Änderungen nach Bedarf vorgenommen werden können. "Der zentrale Zweck der Unterrichtsbewertung besteht darin, sowohl Lehrer als auch ihre Schüler zu befähigen, die Qualität des Lernens im Klassenzimmer" durch einen Ansatz, der "lerner zentrierter, lehrergesteuerter, gegenseitig vorteilhafter, formativer, kontextspezifischer und fester Weise ist verwurzelt in bewährter Praxis "(Angelo & Cross, 1993, S. 4).

In ihrem Buch, Klassenbewertungstechniken, Angelo und Kreuz beschreiben 50 Klassenzimmerbewertungstechniken (Katzen) -Simle-Werkzeuge (Instrumente, Formulare, Strategien, Aktivitäten) zum Sammeln von Informationen zum Lernen von Studenten, um es zu verbessern. Katzen sind leicht zu entwerfen, zu verwalten und zu analysieren, und haben den zusätzlichen Vorteil, dass Schüler in ihrem eigenen Lernen einbezogen werden. Sie sind in der Regel nicht abgestufte, anonyme Aktivitäten in der Klasse, die in die regelmäßige Arbeit der Klasse eingebettet sind. Die 50 Katzen sind in drei große Kategorien unterteilt:

Beispiele für benutzerfreundliche Katzen

Die Bewertung ermöglicht es dem Instructor und den Studenten, den Fortschritt auf dem Weg zur Erreichung von Lernzielen zu überwachen und auf verschiedene Weise angesprochen zu werden. Formative Assessment bezieht sich auf Werkzeuge, die Missverständnisse, Kämpfe und Lernlücken auf dem Weg erkennen und bewerten, wie diese Lücken schließen können. Es umfasst wirksame Werkzeuge, um das Lernen zu gestalten, und können sogar die Fähigkeiten der Schüler aufheben, das Eigentum an ihrem Lernen einzugehen, wenn sie verstehen, dass das Ziel ist, das Lernen zu verbessern, keine Schlussmarken (Trumbull und Wimpern, 2013) anzuwenden. Es kann die Schüler, die sich selbst, Kollegen oder sogar den Ausbilder bewerten, durch Schreiben, Quiz, Gespräch und mehr bewerten. Kurz gesagt, formative Beurteilung erfolgt in einer Klasse oder einem Kurs und versucht, die Erzielung der Schülerziele durch Ansätze zu verbessern, die den individuellen Studentenbedürfnissen (THEAL und Franklin, 2010, S. 151) unterstützen können.

Im Gegensatz dazu, summative Beurteilungen, die das Lernen, das Wissen, das Wissen, die Fähigkeiten oder den Erfolg beim Abschluss eines Unterrichtszeitraums, wie eine Einheit, Kurs oder ein Programm, auswerten. Summierungsbewertungen sind fast immer formal eingestuft und oft stark gewichtet (obwohl sie nicht sein müssen). Die summative Bewertung kann mit großer Wirkung in Verbindung und Ausrichtung mit der formativen Beurteilung eingesetzt werden, und die Ausbilder können eine Vielzahl von Möglichkeiten in Betracht ziehen, diese Ansätze zu kombinieren.

Beispiele für formative und summative Beurteilungen

Formative Assessment Idealerweise verbessert sich formative Bewertungsstrategien, um die Lehre und das Lernen gleichzeitig zu lernen. Instructors können den Schülern dabei helfen, als Lernende wachsen, indem sie sie aktiv ermutigen, ihre eigenen Fähigkeiten und Wissensretention selbst zu ermitteln, und indem er klare Anweisungen und Feedback geben. Sieben Prinzipien (angepasst von Nicol und Macfarne-Dick, 2007 mit Ergänzungen) können Instructor-Strategien führen:

summative Beurteilung, da summative Beurteilungen in der Regel höhere Einsätze sind als formative Bewertungen, es ist besonders wichtig, sicherzustellen, dass die Bewertung mit den Zielen und den erwarteten Ergebnissen der Anweisungen ausgerichtet ist.

Überlegungen für Online-Beurteilungen

THEALL, M. und Franklin J.. (2010). Beurteilung der Unterrichtspraktiken und der Wirksamkeit für formative Zwecke. In: ein Leitfaden zur Fakultätsentwicklung. KJ Gillespie und DL Robertson (EDS). Jossey Bass: San Francisco, ca.

Sie können sich an

interessieren

Im gesamten akademischen Jahr 2013-14 eröffnete SOM zwei Online-Kurse, in denen seine Studierenden mit Studenten von den Business Schools in SOMs ein fünfundzwanzigmitglieder globales Netzwerk für das fortgeschrittene Management beigetreten sind.

Reservieren Sie ein Raum

Inhalt von Drittanbietern wird nicht unter der Kreativkundungslizenz abgedeckt. Derartige Inhalte können zusätzliche Notizen, Informationen oder Einschränkungen in geistigem Eigentum unterliegen. Sie sind allein dafür verantwortlich, die Erlaubnis zur Verwendung von Inhalten von Drittanbietern zu erhalten oder zu bestimmen, ob Ihre Verwendung fairer Gebrauch ist und auf Ansprüche auf die Ansprüche auftritt, die auftreten können.

Folgen Sie uns

Assessment-Tools Beihilfen bei der Beurteilung und Bewertung des Studentenlerns und können verschiedene Optionen zur Beurteilung der Studierenden außerhalb der traditionellen Prüfung bereitstellen. Es stehen mehrere Werkzeuge zur Verfügung, darunter einschließlich Rubriken, Leinwandaufträge, Plagiatenerkennung, Selbsteinschätzung und Peer-Assessment, Umfragen und Klassenabfragen.

Warum Assessment-Tools verwenden?

Assessment-Tools können verwendet werden, um aktives Lernen zu unterstützen, Teambuilding-Aktivitäten zu erleichtern und das Peer-to-Peer-Lernen zu fördern. Sie bieten auch alternative Bewertungsmethoden an und können verwendet werden, um das Lernen des Studenten in Echtzeit zu überprüfen.

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.