Die Rolle des 21. Jahrhunderts Erzieher ALU

Rolle der Lehrer im 21. Jahrhundert

Die Pädagogen von heute müssen neugierig, flexibel und vorwärts denken. Die Rolle eines Lehrers im 21. Jahrhundert betont zunehmend ein vermitteltes Lernen. Es muss alles darum sein, die Studierenden mit übertragbaren Fähigkeiten für die Beschäftigungsfähigkeit, wachsende digitale Staatsbürgerschaft, kritisches Denken und Kreativität sowie nachhaltiges Lernen, das einer sich schnell verändernden Welt zu halten, und nicht nur auf vorgeschriebene Inhalte beschränkt, für die ausgewählt wurde seine vergangene Relevanz.

Die Rolle eines Lehrers im 21. Jahrhundert hat von der von der Pädagoge erkrankt, um ein Moderator zu sein. Das Unterrichten in diesem Jahrhundert ist ein insgesamt neues Phänomen, also weil wir lernen, wie wir lernen, revolutioniert wurde. Heute passiert das Lernen überall, unterwegs und kann je nach Stil und Präferenzen angepasst werden. So müssen Lehrer das Konzept des Lernens ernähren. In den Worten von Alvin Toffler wird 'das Analphabeten des 21. Jahrhunderts nicht diejenigen sein, die nicht lesen und schreiben können, sondern diejenigen, die nicht lernen, nicht lernen, lernen, lernen. "

Der Lehrer muss ein lerner zentrierter Klassenzimmer erstellen. Dies ist in Ausrichtung der Bedürfnisse eines Lernenden des 21. Jahrhunderts. Vorbei sind die Tage des Rote Lernens und Abnahme von Notizen von der Tafel. Studenten von heute sollten als "Produzenten" anstelle von bloßen passiven Zuhörern angesehen werden, sollten sie ihr Lernen besitzen.

Anpassungsfähigkeit: Die erste Fähigkeit, die Lehrer, mit der die Lehrer befestigt werden müssen, ist Anpassungsfähigkeit oder die Fähigkeit, ihre Lehre entsprechend den Lernbedürfnissen der Schüler formen. Dies kann durch die Integration von Strategien erfolgen, um das Interesse der Studierenden aufrechtzuerhalten, und dachte an frischere Wege, um den Inhalt zu verbreiten und sich auch auf aufstrebenden Technologien zu schließen. "Ein Lehrer muss in der Lage sein, Informationen zu formulieren, zu konstruieren, zu arrangieren, zu modifizieren und zu erstellen, dass es als Wissen verstanden wird", erklärt der Lehrer-Ausbildung Expert Associate Professor Joanna Barbouseas. "Ein Lehrer, der in der Lage ist, die atemberaubende Entscheidungspflichtige an praktische Dinge, Situationen und Ereignisse anpassen zu können, ist jemand, der Möglichkeiten bieten, Dinge auf verschiedene Arten zu sehen", fügt sie hinzu.

lerner-zentrierter Klassenzimmer: Als nächstes muss der Lehrer ein lerner zentrierter Klassenzimmer erstellen. Dies ist in Ausrichtung der Bedürfnisse eines Lernenden des 21. Jahrhunderts. Vorbei sind die Tage des Rote Lernens und Abnahme von Notizen von der Tafel. Studenten von heute sollten als "Produzenten" anstelle von bloßen passiven Zuhörern angesehen werden, sollten sie ihr Lernen besitzen. Folglich muss die Anweisung des Klassenzimmers auf eine Weise geändert werden, dass sie die Beiträge und Entscheidungen der Schüler umfassen. Jeder Schüler hat unterschiedliche Lernanforderungen, Fähigkeiten und Ziele und das Klassenzimmer sollte für alle für jeden Schüler ein Raum der Reflexion sein. Ein dynamischer Klassenzimmer ist, in dem die Lehrer bereit sind, verschiedene Meinungen zu hören, Wissensansprüche mit Beweisen zu unterstützen, in kritischem und kreativem Denken zu engagieren und an einem offenen und sinnvollen Dialog teilzunehmen.

Partner mit Technologie: Die Lehrer müssen verstehen, dass die derzeitige Kohorte der Schüler der Generation Z und Generation Alpha gehört. Diese beiden Generationen sind mit beispiellosen Technologienmengen an ihren Fingerspitzen aufgewachsen. Sie sind digitale Eingeborene und sind komfortabel mit Apps und Codieren, da Lehrer Seiten seiten. Folglich ist digitales und Verständnis der Perspektive der Schüler, die "digitale Eingeborene" sind, eine andere wesentliche Fähigkeit, die Pädagogen einempfinden müssen. Die Technologie muss strategisch eingesetzt werden, um den Studierenden zu nutzen und ein unabhängiges und autonomes Lernen zu fördern, und etablieren Sie das Vermögen von Technologie, anstatt seine negativen Auswirkungen zu markieren.

Die Idee des Unterrichts nur mit Lehrbüchern gehört zum vorigen Jahrhundert. Die Studierenden von heute müssen ermutigt werden, ihre Forschung durchzuführen, ihre Fragen, Kontaktexperten zu formulieren, auf Kontaktexperten zu formulieren und Endprojekte mit den bereits in den Händen zu erstellen.

Projektbasiertes Lernen: Der Fokuspunkt in einem Klassenzimmer des 21. Jahrhunderts sollte auf dem projektbasierten Lernen sein. Die Idee des Unterrichts nur mit Lehrbüchern gehört zum vorigen Jahrhundert. Die Studierenden von heute müssen ermutigt werden, ihre Forschung durchzuführen, ihre Fragen, Kontaktexperten zu formulieren, auf Kontaktexperten zu formulieren und Endprojekte mit den bereits in den Händen zu erstellen. So müssen sich Pädagogen ihre Unterrichts-Toolbox ausbauen, frische Methoden ausprobieren und neuere Aufgaben entwerfen, um den vorhandenen Inhalten zu lehren. In einer Zeit, in der psychische Gesundheit und Wohlbefinden eine der größten Herausforderungen der Studierenden von heute ist, kann ein Lehrer des 21. Jahrhunderts den Schülern die Fähigkeiten geben, die sie sowohl für die Zukunft benötigen, und für die Zukunft.

Die Pädagogen von heute müssen neugierig, flexibel und vorwärts denken, um den Schülern zu geben, was sie fünfzig Jahre in der Linie brauchen. Die Rolle eines Lehrers im 21. Jahrhundert betont zunehmend ein vermitteltes Lernen.

Lehre ist ein lebenslanger Lernprozess: Lehrer müssen selbst lebenslanger Lernenden sein. Die Lehrer müssen verstehen, dass einfach ein Abschluss in der Unterricht nicht mehr reicht. Das Klassenzimmer des 21. Jahrhunderts hat seine eigenen Anforderungen und erfüllt, dass der Lehrer den ständig wandelnden Trends in der Bildungsindustrie bewusst ist, die Buzzwörter kennen, und sich an verschiedene Probleme ansprechen. Erweitern Sie Ihr professionelles Netzwerk, indem Sie sich mit herausragenden Persönlichkeiten aus Ihrem Bereich verbinden und Gespräche mit gleichgesinnten Individuen verfügen, um sich selbst zu praktizieren.

Afrikanische Führungsuniversität ist eine höhere Bildung für einen höheren Zweck

Watch und hört auf die erstaunlichen Geschichten und den Auswirkungen der Studierenden der African Leadership University-Studierenden in ALU-Deklarationsmissionen - anstatt Majors -, um Afrikas größte Herausforderungen mit kreativen, transformativen Lösungen zu lösen, während er die Fähigkeiten entwickelt Setzen Sie diese Lösungen in Aktion

Antoine de Saint-Exupéry-Zitat, denke ich, gilt gut für die Rolle der Pädagogen im 21. Jahrhundert. Als Führer eines neuen Hochschulsystems glaube ich, dass unsere primäre Rolle die Inspiration und Mentor-Lernenden ist; "Lehre sie lange nach der endlosen Unermessung des Meeres", im Gegensatz dazu, dass das Wissen entspricht, das einem vorgefassten Rahmen des Unterrichts entspricht, dass wir glauben, dass wir das "Rights" für Studenten zu lernen, ist; "Sammeln Sie die Menschen zusammen, um Holz zu sammeln, und weisen Sie ihnen keine Aufgaben und Arbeit zu".

Das traditionelle Bildungssystem mit seinen Wurzeln in der Industriezeite ist darauf zugeschnitten, den Schülern zu ermöglichen, ein Standard-Werkzeug- und Wissenssatz und Kenntnisse zu erwerben, um wiederholte Probleme zu lösen, die relativ statisch waren und ein geringes Maß an Kreativität und Denken erforderlich waren, Ähnlich wie die Werkzeuge und Vorlagen, die erforderlich sind, um ein relativ standardisiertes "Schiff" aufzubauen, das in Saint-Exupérys Zitat beschrieben wurde. Die Chancen für die Jugendliche in der neuen Alterswirtschaft sind jedoch dynamisch und erfordern die Kreativität, das Denken weit über das, was im industriellen Alter erforderlich war, hinausgeht.

Das Tempo der Automatisierungs- und Wissensverbreitung hat dazu gedacht, dass Maschinen und Computer die meisten standardmäßigen, wiederholbaren Aufgaben erledigen. Außerdem ändert sich auch die Art und Weise, in der Maschinen arbeiten, sich auch auf eine schnelle Rate ändert. Ein paar Jahre nach dem Eintritt in die Belegschaft, das "Schiff", das sie möglicherweise gelernt haben, wie man im College baut, egal wie fortgeschritten, kann für das neue Gewässern nicht mehr angemessen sein. Der Erfolg hängt von einer Kombination von Hunger und Körnern und einem Kernsatz von Fähigkeiten ab, der die Möglichkeit umfasst, die neuen Wissensbereichen zu erlernen, während sie sich alle paar Jahre entwickeln.

In diesem Zusammenhang muss unsere Rolle als Pädagogen entwickeln. Wir sind nicht mehr nur Schulen und Hochschulen in der frühen Phase des Lebens eines Schülers, aber lebenslange Partner, die drei entscheidende Rollen spielen müssen - Inspirer, Mentoren und Kuratoren.

In erster Linie, ich glaube, dass Pädagogen die Lernenden inspirieren, um einen Hunger nach den Rollen zu identifizieren und zu entwickeln, die sie in der realen Welt spielen wollen, die "Sehnsucht nach der endlosen Unermesslichkeit des Meeres". Die neue Weltwirtschaft sorgt für Jugendliche in vielen Bereichen, die weit breiter und abwechslungsreicher sind als der bisherigen Generation. Als Pädagogen ist es von entscheidender Bedeutung, dass wir den Schonstern des Bewusstseins der Nuancen des neuen Satzes dieser neuen Optionseinstellung ermöglichen und sie inspirieren, um ihre Rolle in diesem riesigen Raum zu finden. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass die Lernenden mit einem offenen Geist und einem Hunger in die reale Welt eintreten, um den Veränderungsfachsatz zu lernen und zu erwerben, der erforderlich ist, um erfolgreich zu sein.

Pädagogen spielen eine wichtige Rolle als Mentoren in einem Kontext, in dem Wissen frei verfügbar ist, und die Studierenden verfolgen eine viel breitere Menge von Fähigkeiten. Die Studierenden benötigen Anleitungen von "Fakultätsmitgliedern mit Real World Erfahrung in den Bereichen der Studie. Die Mentorschaft unterscheidet sich von richten Vorlesungen dabei, das Eigentum an dem Lernpfad ist mit dem Studenten, der von der Fakultät geführt wird, während er / sie Fähigkeiten durch Praxis erwirbt.

Schließlich müssen sich Pädagogen auch dazu beitragen, die Kenntnisse und Fähigkeiten des Wissens und die Fähigkeiten für Studenten zu kuratieren, um zu wählen, wie sie ihren eigenen Lernpfad definieren. Es gibt einen Ozean des Inhalts frei von verschiedenen Quellen, aber die anfängliche Struktur bietet, um den Schülern zu helfen, die Schüler zu navigieren, ist notwendig, um sicherzustellen, dass der Student Qualitätsleuchten erwirbt.

Verwandte

alu bietet eine höhere Bildung für einen höheren Zweck. Unsere Schüler erklären Missionen, keine Majors. Sie entwickeln die realen Fähigkeiten, um die dringlichsten Herausforderungen der Welt zu übernehmen. Und sie nehmen das Eigentum an ihrem Lernen vom ersten Tag durch unseren Peer- und Student-LED-Ansatz -, weil Alu an die Macht und der Agentur junger Menschen glaubt, um die Zukunft jetzt zu gestalten.

Bleiben Sie in dem Wissen

Die große Fiktion, die ein Lehrer heute ein "Führer an der Seite" geworden ist, ist jetzt in fast jedem Gespräch über die Zukunft des Unterrichts und des Lernens fest verdrängt. Lehrer liefern nicht mehr Informationen; Sie fungieren als Co-Constructivists und Moderatoren, sitzende Schulter an Schulter mit Studenten.

Warum erwecken Sie Einwände an diese neue Erzählung? Erstens ist es unaufrichtig. Lehrer stehen noch an der Vorderseite des Raums. Sie unterrichten, unter Verwendung herkömmlicher Tools und tippen auf das Repository von Informationen, um mit den Schülern zu teilen. Sie sind Vortrag. Ja, manchmal zu lang, aber ein kompetenter Lehrer weiß, wann man sich setzen oder Fragen stellen soll.

Der zweite Einwand richtet sich an die Angewohnheit der Bildung, sich für glänzende neue Bedingungen festzulegen, wenn die Fakten ein tieferes Engagement für die Wahrheit des Wahrs verlangen. Die Wahrheit ist, dass in der aufstrebenden Ära des projektbasierten Lernens, der Personalisierung, der Kompetenzschulung des 21. Jahrhunderts, das Engagement für soziales emotionales Wachstum und Aufmerksamkeit auf Eigenkapital und soziale Herausforderungen, die Komplexität des Unterrichts können nicht von einem einfachen "Sie sind nicht gefangen genommen Nun ein Leitfaden für das Seitenmandat. Unterricht in diesem Ökosystem fordert ein reichhaltiges, anspruchsvolles Skill-Set, das den Beruf in einen der komplexesten, kreativen und (möglicherweise) lohnenden Arbeitsplätze auf dem Planeten umgewandelt hat.

Angesichts der Anzahl der Lehrer, die die Unzufriedenheit mit ihren Arbeitsplätzen ausdrücken, den Beruf verlassen oder Burnout melden, könnte man das Gegenteil abschließen. Die Turbulenz kann jedoch auf das System der Stimulation Guides zurückgeführt werden, die die Compliance erfordern. Pädagogen sind es leid, in den Linien zu lehren. In den innovativen Schulen, die sich auf Innovation konzentriert, kann der Job möglicherweise herausfordernd sein, aber es erregt auch genau, weil er tiefer Zweck und Belohnung aufgreift.

Bestätigung des neuen Standes des Berufs ist kritisch. Mit Standards besessenen Systemen, die von hohen Einsätzen gestützt wurden, indem High-Einsätze unter dem zunehmenden Druck auf Anfrage getestet wurden, ergeben sich selbst gerichtete Lernen, die Schulen, um flexibler Curriculum, Online-Optionen und Stärken / Fähigkeiten, die die Reise des Lernens unterstützen, nicht den letzten Abschluss.

Als Systeme ändert sich, dass sich zwangsläufig die Rolle eines Lehrers als neues mentales Modell entwickelt werden muss, das sich um das, was es bedeutet, "unterrichten". Beweismittel zeigen, wie schwierig diese Mindshift sein wird. Trotz des jahrzehnten alten "Guide zum Seitengespräch wird noch keine entsprechende Aufmerksamkeit gezahlt, um die Erleichterungsfähigkeiten und Coaching-Protokolle zu entwickeln, dass Lehrer ein effektives Volksmanagement benötigen. Der Fokus bleibt stattdessen auf dem Klassenmanagement und in traditionellen Verhaltenswerkzeugen.

Die Bereitstellung von Lehrern für diese neue Rolle verstärkt die Herausforderung. Unter industriellen Regeln ist ein Lehrer ausgebildet ("vorbereitet"), um eine Fähigkeit zu implementieren, um einem Picking-Guide zu folgen, ein Leseprogramm auszulösen, Inhalte zu liefern und ein Klassenzimmer "verwalten". Aber bereits komplexe Berufe, die in dynamischen Umgebungen tätig sind, voraussichtlich "Training" als obsolet. Es gibt eine steigende Nachfrage nach der T-förmigen Person, die sowohl die Breite als auch die Tiefe hat, um auf Vielfalt und Neuheit zu reagieren.

Die für die tiefe Erleichterung und Mentoring in Anfrageumgebungen erforderlichen Beobachtungs- und Beziehungsfähigkeiten erfüllen diesen Standard der Komplexität. Anmerbing zubereitet, müssen sich die Lehrer sich selbst vorbereiten. Techniken werden wichtig, aber die wahre Kompetenz wird von Erfahrung, Praxis und agilem Lernen innerhalb eines Ökosystems des ständigen Wachstums abgeleitet.

Dies klingt ein bissächlich theoretisches Theoretik im Vergleich zur Sitzzeit und eine Größe passt auf alle Annäherung an die Vorbereitung der Lehrer. Aber das Umwandeln unseres mentalen Modells eines Lehrers ist nicht wirklich so schwierig. Hören Sie zunächst auf, sich auf die One Stop-Kategorie von "Guide an der Seite" zu verlassen, und beginnen Sie mit der Identifizierung der Fähigkeiten, die erforderlich sind, um ein "Future Ready" -Lehrer erforderlich sind. Zweifellos wechselt die Nomenklatur im nächsten Jahrzehnt, aber Prognosen zum digitalen Lernen, Personalisierung, Kreativität und Beitrag zeigen mindestens fünf Kategorien der Lehrerversammlung:

Der nächste Schritt? Setzen Sie die Sitzzeitmetriken los, um Lehrer zu zertifizieren. Stattdessen konzentrieren Sie sich auf die professionelle Reise und das vollständige Eintauchen in ein digitales und ansichtliches Ökosystem, das eine tiefe Zusammenarbeit, auf Anfragewissen, gemeinsam genutzten Praktiken, hochwertigem Feedback und Lehrer-LED-Systemleiter einlädt. Mit anderen Worten, beginnen Sie ein reichhaltiges Gespräch und halten Sie es durch jedes mögliche Mittel. Das ist der Weg zum Unterrichten im 21. Jahrhundert.

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.