Freier überzeugender Essay, warum Lehrer Waffen in der Schule tragen sollten

Sollten Lehrer Waffen erhalten

Ich würde die Nachrichten beobachten und sehen, dass Schulschießen geschehen, und als Student, ich fürchte und stellte mich an und stellte sich vor, was ich in einem Schulschießen war. Das kann jeden Tag passieren, und ich sollte sich keine Sorgen machen müssen. Es gibt Kontroversen und Argumente, ob Lehrer Waffen in ihren Klassenzimmern haben sollten oder nicht. Viele Studenten fühlen sich aufgrund der vergangenen Schulscheiben nicht in ihrer eigenen Schule und in den Klassenzimmern sicher. Daher ist es am besten für Lehrer, bewaffnet zu sein.

, obwohl die Lehrer, die Waffen tragen, ziemlich unheimlich sein können, aber es kann zur Sicherheit verwendet werden. Safe ist für Lehrer und ihre Schüler höchste Priorität. Es ist am besten für Lehrer an Schulen, Waffen zu tragen. Mit den Lehrern tragen Guns vernünftig, weil sie auf einen Notfall vorbereitet werden können. Wenn es Menschen gibt, die zur Schule bewaffnet sind, sollten sich auch die Lehrer bewaffnet sein.

Wenn die Lehrer jedoch Kanonen in ihrem Klassenzimmer haben werden, müssen sie wissen, wie sie es verwenden können, und sie müssen eine Waffenlizenz haben. Sie müssen spezielles Training haben, wenn Sie die Waffe zur richtigen Zeit und in der richtigen Situation verwenden. Sie müssen es auch an der richtigen Stelle halten, wo niemand es bekommen kann. Sie müssen es in einem sicheren Container behalten, der den Fingerabdruck des Lehrers benötigt, um es zu entsperren, um die Waffe empfangen zu können.

Außerdem müssen Lehrer mit Waffen sicher sein und müssen sich um sie kümmern. Ich glaube, dass sich die Schüler mit den Lehrern mit Waffen ein wenig sicherer fühlen werden. Die Schüler werden die Prozeduren mit den Waffen im Notfall verstehen. In der Vergangenheit mit Schulscheißen gab es Studenten, Lehrer, mehr als ich zählen könnte, die gestorben ist oder verletzt hat. Die Menschen werden schlecht verletzt oder sterben sogar höchstwahrscheinlich, weil ihre Lehrer nicht bewaffnet sind.

Abschließend sollten Lehrer Kanonen mit ihnen in ihrem Klassenzimmer führen. Die Schüler sollten in ihrer Schule und in ihrer Schule sicher sein und sich in Sicherheit fühlen. Lehrer sollten sich keine Sorgen machen müssen, in einem Notfall verletzt zu werden, und die Schüler nicht tun. Die Schulen sollten bereits sicher genug sein, aber in einer Situation wäre die Schule sicherer, wenn Lehrer Waffen tragen.

Waffenaufsatz-Essay

Sollten Lehrer Waffen als Selbstverteidigung im Klassenzimmer tragen? Die Führer dieser sogenannten freien Welt sind an den Punkt gekommen, an dem sie Waffen an Lehrern werfen und schützen. Lehrer sind keine Schilde oder Lebensretter; Sie sind die, die junge Köpfe erziehen. An diesem Punkt machen der Präsident und einige Regierungsbeamte das Ignorieren, was die Schüler, Eltern, und das Land mit Waffen in der Schule passieren wollen. Kanonen in keiner Rechte haben einen Platz in einer Lernumgebung.

Entsprechend der Gallup-Umfrage, die vom 5. bis 12. März aufgenommen wurde und 497 Lehrer abgefragt wurde. 75% Prozent der Lehrer widersetzen sich, um Geschütze ausgebildet zu machen. Beweis meines Punktes, dass Lehrer keine Verantwortung des Schutzes von 20-30 Studenten wollen. Und die Studenten wollen diese Art nicht auf die Lehrer auf den Lehrern. Lehrer haben insgesamt nicht das Recht, das Leben über den Tod zu wählen.

Sprechen von Studenten, was ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Schüler, der Lehrer oder ein Mitglied des Personals in ein Klassenzimmer kommen und die Waffe nehmen? Eine Mutter von zwei sagte etwas Ähnliches im Staatshaus. "Warum versuche ich, jemanden daran hindern, eine Waffe zu haben, indem Sie jemand anderem eine Waffe geben". Eine gut besagte Aussage, aber andere scheinen nicht zu denken. Ich verstehe Trumps und seine repräsentative Ansicht über die Situation. Aber sie denken wirklich nicht durch.

Wir, da die Studenten Aktion wollten, aber dies war nicht die Art von Aktion, für die wir marschierten. Im März planten ein Studierende aller Altersgruppen in den Vereinigten Staaten einen Marsch mit dem Namen März für unser Leben. Es war ein Student-LED-März von den mutigen Studenten der Steinmann Douglas High School. Zum Beispiel glaubt ein High School-Lehrer Ryan Kaczynski, dass keine Lehrer Waffen haben sollten. "Die Art und Weise, wie das Gesetz geschrieben wird, würden wir nicht wissen, wer tatsächlich eine Waffe trägt. Es würde nur eine zusätzliche Angstschicht für diese Studenten schaffen, und sie brauchen das wirklich nicht in ihrem Leben ", sagte Kaczynski. Er sagt, er sei, dass er seine Schüler mehr als 80 Prozent befragt, sagen, Lehrer mit Waffen würden sie nicht sicherer machen, wie er anspricht.

Abschließend haben Waffen in keiner Rechte einen Platz in der Lernumgebung. Lehrer wollen keine Verantwortung, Leben und Tod für 20-30 Studenten in einem Klassenzimmer zu wählen. Eine Waffe an jemanden zu geben, wird nicht jemanden lösen, der ein Schulschießen verursacht. Der März für unser Leben durfte nicht einen Lehrer oder ein Mitglied des Personals haben, das uns kontrollieren sollte, es sollte Waffen so weit weg von den Schulen wie möglich nehmen. Regierungsbeamte müssen diese Lösung für den Besseren der Schüler aller Altersgruppen überdenken und analysieren.

Gun Control ~ q'rawn

Wie?! Wie haben die USA bis zu dem Punkt gelangen, an dem sie sogar in Betracht ziehen würden, den Lehrern Waffen zu geben? Seit Mitte der 1990er Jahre gab es einige ernsthafte Debatten in Bezug auf die Verfügbarkeit von Schusswaffen. Es gibt jedoch eine zweite Änderung der US-Verfassung, die lautet: "Eine gut regulierte Miliz, die für die Sicherheit eines freien Staates notwendig ist, das Recht der Menschen, Waffen zu halten und zu tragen, wird nicht verletzt." Unabhängig davon, dass die Menschen keine automatischen Waffen benötigen, die gesagt werden, sollten Lehrer aufgrund mangelnder Training, Ablenkung und negativen Auswirkungen auf das Wohlbefinden des Lehrers keine Kanonen tragen.

Lehrer wurden nicht professionell ausgebildet, um eine solche Waffe zu beleben. Es wäre gefährlicher als das Speichern, um einen Lehrer zu haben, der eine Waffe verwendet, die er oder sie nicht benutzt. Wenn wir jetzt Trainingslehrer enden, würde dies Zeit nehmen, dass sie so wenig haben. Avery Gardiner, Co-Präsident der Brady-Kampagne, um Waffengewalt zu verhindern, sagte NBC News, "selbst für diejenigen, die sich freiwillig an Waffen tragen, trainieren, und qualifizieren würden sich Zeit und Mühe außerhalb des Klassenzimmers nehmen, und die Überprüfung und Überwachung und Umschulung würde eine Belastung sein. " Dies deutet darauf hin, dass sich die Studentenausbildung negativ beeinflussen könnte. Es gibt auch viele andere Effekte, die dies auf den Tenner haben könnten.

Gun Control - Liliana

Die Seite, die Sie suchen, existiert nicht mehr. Vielleicht können Sie zur Homepage zurückkehren und sehen, ob Sie finden, wonach Sie suchen. Oder Sie können es versuchen, es mit dem untenstehenden Suchformular zu finden.

Primäre Seitenleiste

Jüngste tragische Ereignisse in amerikanischen Schulen, bei denen die Kinder und Lehrer aus unbekannten Gründen erschossen wurden, zwingen die Behörden, aktive Maßnahmen zu ergreifen, um solche Verbrechen in der Zukunft zu verhindern. Einige erfordern ein Verbot der Waffen, andere wollen das Gegenteil - auf Armwachen und Schullehrer und organisieren Kurse für Lehrer für die Verwendung von Waffen. U.. Lehrer und Kindergartenlehrer haben die traurige Erfahrung der Ereignisse in der Stadt Newtown berücksichtigt, in der ein 20-jähriger amerikanischer US-amerikanischer Show 26-Personen (Candiotti, Botelho & Watkins, 2013). Hunderte von denen melden sich für einen Waffenkurs an. Lehrer, schockiert von den tragischen Ereignissen, möchten ihre Schüler in der Lage sein, ihre Studenten in der Not von Newtown Script sogar auf Kosten ihrer eigenen Karriere zu schützen und daher die Möglichkeit zu haben, eine Waffe in der Klasse zu tragen oder durch bewaffnete Wachen zu schützen .

In den letzten Jahren gab es in den letzten Jahren Massenschießen in Amerika, die die Gefühle vieler Amerikaner getroffen hat. Mütter, Väter, Brüder, Schwestern, erweiterte Familie und Fremde waren alle von den Opfern von Shootings in Aurora, Colorado, Columbine High School und Sandy Hook Elementary School betroffen. Wegen dieser Tragödien, U. Die Bürger sind enorm geworden und an der Gewehrkontrolle und der Prävention von Gewalt der Waffenverhütung interessiert. Gun Control ist ein umstrittenes Thema, das viele Menschen unterschiedliche Ansichten und Ideen haben, aber was ist die beste Lösung, um Gewalt in unseren Schulen, Theatern, Bibliotheken, Straßenecken usw. zu verhindern? Eine Frage, die heute mit der Waffensteuerung steigt, ist "Sollte Lehrer in jeder Schule führen?"

Goldbergs (2012) Argument auf den Gun-Besitz ist, dass er glaubt, dass er "es ist zu spät", er erwähnt "Es gibt schätzungsweise 280 Millionen bis 300 Millionen Geschütze in den privaten Händen in Amerika - viele rechtlich im Besitz nicht. Jedes Jahr betreten mehr als 4 Millionen neue Pistolen in den Markt "(Goldberg, 2012). Obwohl es keine Quelle gibt, woher er diese Informationen von, von Goldberg (2012) erhielt, ist weiterhin zu sagen "Vielleicht, indem es mehr Menschen ermöglicht, Waffen zu transportieren" könnten Gewalt von Waffenverbrechen reduzieren. Goldberg (2012) Staaten "Ich bin sympathisch für die Idee der bewaffneten Selbstverteidigung. Guns sind bei uns, ob wir es mögen oder nicht. Vielleicht ist das tragisch, aber es ist auch Realität. So Amerikaner, die qualifiziert sind, Waffen zu besitzen, sollte nicht das Recht vorenthalten werden in ihrer eigenen Verteidigung zu beteiligen.“ deutet stark darauf hin, dass wir uns das Recht auf blanke Waffen, dank der zweiten Änderung, aber das Wort, das am meisten auffällt, ist „qualifiziert.“

Jetzt, nach Lesen der Artikel ich eine größere Menge gegenüber den Lehrern fühlen keine Waffen tragen, denn es gibt Maßnahmen, die wir ergreifen können, um zu verhindern Schießereien wie Columbine High School und Sandy Hook Elementarteilchen, die weit weniger bedrohen den Menschen unserer Land. mehr Reformen durchführen und Studenten der Pistole Gewaltprävention und Verfahren Aufklärung zu folgen, wenn Waffengewalt auftritt, ist etwas, das aus einer Pistole in den Schulen statt zeigt Geschütze schützt andere investiert werden soll, was nicht immer der Fall ist. Bewaffnete Wachen, die möglicherweise nicht mit den Schülern in Schulen oder in Gegenwart von Studenten verbunden sind, könnten eine plausible Lösung für mehr Sicherheit von Kindern in Schulen, aber Waffen Lehrer geben würde ihre Macht zu viel erstrecken und zu töten, was wir vielleicht zu finden sein ein mit Disziplin Umwelt geführt (Arinde 2013). Ein Grund, warum Lehrer sollten nicht tragen Waffen in der Schule beauftragt werden, weil einige dieser Lehrer psychisch krank sein können.

Cite Diese Seite

Stellen Sie sich vor, die immer für Ihr Leben fürchten und bleiben auf Schulhof vorsichtig, wenn sie mit Lehrern aus purem Terror stören sie zu verärgern oder die falschen Tasten zu drücken. Stellen Sie sich vor diese zu kennen, einmal Pflege, Figuren Stahlmaschinen herumzuschleppen, die sofort das Leben eines jeden Wesens nehmen könnte. Wie bei den Eltern, mich vorstellen, um Ihre Kinder wegzuschicken zu haben, was sollte eine „sichere“ Umgebung sein. Dies ist, was kommt zusammen mit den Lehrern das Recht, Waffen zu tragen erlaubt, als Präsident Trump eine „große“ Idee (Newsweek) wäre erklärt.

guns Lehrer geben, ist flach aus empörend. Die Schulen sind an einen Ort des Lernens und der Entwicklung soll; tainting Schulen mit diesem Stahl Waffen werden nicht in irgendeiner Weise, Form oder Form fördern. Die Lehrer sollen nicht zu tragen Waffen in der Schule durchgesetzt werden, da es ständige Angst wäre, die Schüler könnten Ahold von ihnen zu bekommen, und es wäre ein Stück aus der Schule Einsparungen nehmen. Die Schüler sollen nicht kommen, müssen müssen in der Schule eines weiteren Grund zu fürchten. Legalisierung das Führens von Waffen durch Lehrer möchte hinzufügen, nur auf den bereits wuchernden Stress und Angst so viele Studenten.

Eine Studie im Jahr 1967 beweist, dass „einfach eine Waffe zu sehen, Aggression erhöhen kann“ (Berkowitz und LePage). Im Experiment an einem Tisch Teilnehmer mit Gewehren auf sie gelegt ausgedrückt höhere Aggressivität als die Teilnehmer an einem leeren Tisch. Die Eltern sind zu wissen, auch betroffen, dass sie ihre lieben Kinder zu einer Pistole befallen Gebäude sind wegzuschicken. Schulen, wie Gebiete, sollten vor Gewalt und „konzentrierte sich auf das Lehren und Lernen“ (Cram) geschützt werden. Eine politische Karikatur, illustriert von Nate Beeler, porträtiert eine Angst-Klasse als ein Lehrer sie mit vorgehaltener Waffe hat, um ihnen eine Frage zu beantworten. Lehrer können leicht ihre Macht mit ihren Waffen missbrauchen. Beeler erfolgreich zeigt, wie es sich anfühlen würde ein Student zu sein, zu wissen, die Menge an Energie, ein Lehrer über sie hat; es ist in der Tat beunruhigend.

Es ist bekannt, dass junge Kinder ihre Hände auf etwas in den Augen bekommen. Schließlich werden Kinder Kinder sein. Wenn die Rechnung für Lehrer, Waffen zu tragen Pass der Fall ist, wird es auf jeden Fall eine Chance von Studenten bekommen ahold der „verdeckten“ Waffen, wie sie in der Regel ihre Hände auf praktisch alles bekommen. Nun sage ich „verborgen“ aus dem einzigen Grund, dass die Lehrer den Menschen und machen Fehler sind. Es wird Fälle, dass ein Lehrer aus Versehen ihre Waffe in plain sight lassen könnte, was zu weiteren Verletzungen führen können. Im Jahr 2009 führte eine Studie, die den Zusammenhang zwischen dem Besitz einer Waffe und Angriffen von Kanonen untersuchte mich, dass „Personen, die im Besitz einer Waffe erwiesen waren 4. 46 (P

⚠️ Denken Sie daran: Dieses Essay geschrieben und von einem durchschnittlichen Schüler hochgeladen. Es spiegelt nicht die Qualität der Papiere von unseren erfahrenen Essayisten abgeschlossen. Um hier eine individuelle und Plagiat freien Essay klicken.

Related Aufsätze

Samplius ist für Studenten, die eine Idee für ihr eigenes Papier zu bekommen. Fühlen Sie sich frei unsere Essay und Papierproben zu verwenden. Lassen Sie sich inspirieren für Ihr Schreiben Aufgabe, erforschen Essay Strukturen und Figur aus einem Titel und Gliederung für das Papier. Unsere kostenlose Wissensbasis macht Ihr Schreiben Aufgabe leichter.

Folgen Sie uns:

Mitte und Highschool-Studenten im ganzen Land teilten ihre Gedanken über die Gewalt der Waffenwaffe mit der Newsfolie nach dem Schießen in Parkland, Florida, vor einem Jahr. Wir dachten, Sie würden gerne ihre Stimmen lesen, da sie sehr klar waren, dass sie sie teilen wollten.

Im Durchschnitt sind in den Vereinigten Staaten etwa 13.000 Todesfälle in den Vereinigten Staaten, die sich jeweils aus Waffenwaffenwaffen ergeben. Siebzehn von diesen Todesfällen waren Menschen, mit denen ich die Schule besuchte. Leute, die ich jeden Tag in den Hallen vergangen bin.

Nicht viele erkennen nicht, wie sehr der Marjory-Stoneman Douglas Highschool-Studenten trauern. Wir sind traumatisiert. Wir haben Angst. Aber wir ignorieren alles, weil wir versuchen, einen Unterschied zu machen. Wir hatten keine Minute, um zu verarbeiten oder zu trauern. Wir versuchen nur, sicherzustellen, dass dies nicht wieder passiert. Wir als Highschool-Studenten, die gerade etwas traumatisches durchlaufen haben, sind gezwungen, sich zu betteln und zu wechseln.

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.