2.. Pflege der Pflegepolitik Bellarine Secondary College

Personenverletzung in der Schulpflicht

St Dympna's School schätzt die Beziehungen zwischen allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft. Neben den pädagogischen, spirituellen und sozialen Aspekten dieser Beziehungen ist die Schule auch ihrer rechtlichen und ethischen Verantwortung in Bezug auf die Kinder in seiner Sorgfalt bewusst. Die Pflegepflicht der Schule beim Schutz von Studenten aus vernünftigerweise vorhersehbaren Verletzungen beinhaltet eine angemessene Überwachung von Studenten, den Schutz von Schülern aus gefährlichen Situationen und aufrechterhalten sicherer Räumlichkeiten und Geräte. Wir sind uns bewusst, dass die Pflichten und Verantwortlichkeiten des Personals in St Dympna über die gesetzlichen Anforderungen hinausgehen, um das körperliche und moralische Wohlergehen aller Kinder zu schützen.

Richtlinien

Mitarbeiter müssen angemessene Vorsichtsmaßnahmen für das Wohlergehen von Studenten und anderen treffen. Es besteht ein Bedarf an soliden Verhaltensmanagement- und Supervisionsfähigkeiten in den Klassenzimmern, in den Schulgeländen und in den Gebäuden in den Sportaktivitäten und während der Schulausflüge.

Die bekannte oder morger bekannte Anwesenheit von Kindern auf Schulgelände reicht aus, um eine rechtliche Pflege der Pflege zu etablieren. Bei der Festlegung von Regeln in Bezug auf das Verhalten auf den Spielplatz oder die Einstellung der Überwachungszeiten, vor und nach der Schule, erkennt die Schule, dass es eine Pflichtspflicht hat, und diese angemessene Überwachung sollte bereitgestellt werden. Die Lehrer müssen ihre laufende Aufsicht für die volle Amtszeit dieser Pflicht durchführen.

Die Überwachung der Studierenden zum Mittag- und Nachmittagstee muss mit fälliger Sorgfalt und Sorgfalt des Personalmitglieds im Dienst durchgeführt werden. Die Pflege, die erforderlich ist, variiert nach solchen Aspekten wie Alter und Natur der Studierenden, der eingesetzten Ort und der Art der verwendeten Geräte und dem verwendeten Raum und Zahlen mit der Verwendung. Die Pflegepflicht ruht mit dem laufenden Lehrer und jeder Anstrengungen, um die Aufsichtspflichten zu erfüllen.

sport und körperliche Bildung sind Bereiche des Schullebens, die oft viel Aufsicht und Pflege erfordern. Aktivitäten zur Verbesserung der Kinderfunktionen sind ein wichtiger Bestandteil des Bildungsprozesses, aber durch ihre Natur beinhalten sie in der Regel ein Niveau der körperlichen Aktivität, das über den Erfahrungen im Klassenzimmer hinausgeht. Die folgenden Punkte müssen bei der Bereitstellung von Sport- und Sportmöglichkeiten für Kinder in der Schule festgestellt werden.

Schulen und Lehrer schulden den Studierenden für die Dauer des Lagers oder der Exkursion eine Pflichtpflicht. Camps erhöhen oft die Pflegepflicht, die für die Sicherheit der Studierenden und des Personals erforderlich ist. Beide Camps und Ausflüge müssen bewertet werden, um sicherzustellen, dass sie hinsichtlich des Schadensrisikens und des Werts der Tätigkeit gerechtfertigt sind. Es ist wichtig, alle Aspekte des Camps oder der Exkursion gründlich zu planen und Aufzeichnungen der folgenden Verfahren zu halten.

Nicht-Lehrkräfte und Freiwillige schulden eine Pflichtspflicht, in der sie an einer Schulaktivität teilnehmen. Die folgenden Punkte müssen berücksichtigt werden. Es liegt in der Verantwortung der Schule, sicherzustellen, dass Mitarbeiter oder Freiwillige angemessen erfahren sind, um Verantwortlichkeiten durchzuführen, die die Sicherheit von Studenten beinhalten.

Die Pflegepflicht erfordert, dass ein Lehrer die Kontrolle über einen gesundheitlichen Notfall übernimmt, jedoch nicht notwendigerweise der Lehrer, um die Erste Hilfe persönlich zu verwalten. Die Mitarbeiter sollten ein aktuelles Erste-Hilfe-Training haben und sollten, um eine geeignete Erste Hilfe zu verwalten. Die Schulverwaltung informiert das Personal über Studierende mit spezifischen Gesundheitszuständen.

Alle Mitarbeiter werden voraussichtlich alle Schulrichtlinien, insbesondere derjenigen, die sich auf die Sicherheit und das Wohlergehen der Kinder in unserer Sorge handelt, bewusst sein. Insbesondere die kritische Vorsinterspolitik ist in der gesamten Schule in Betrieb und regelmäßige Induktion und Schulungen in ihren verschiedenen Aspekten werden durchgeführt. Diese Politiken wurden entwickelt, umgesetzt, umgesetzt und überprüft, um sicherzustellen, dass die Schule klicke, vorbeugende Risikomanagementstrategien hat und seine Pflichtverpflichtungen erfüllt.

Nehmen Sie alle angemessenen Schritte

"Ein Lehrer ist, solche Maßnahmen zu ergreifen, die unter den Umständen angemessen sind, um einen Studenten unter der Anklage des Lehrers aus Risiken von Verletzungen zu schützen, die der Lehrer vernünftigerweise vorausgesehen hat." (Richards V Stand von Victoria).

Verletzung kann nicht nur körperliche Schäden, sondern auch psychologische Bedrängnis einschließen. Die Art und das Umfang der Pflicht variieren je nach den Umständen. Das wichtige Thema in allen Fällen wäre, welche Vorsichtsmaßnahmen die Schule vernünftigerweise ergriffen werden könnte, um zu verhindern, dass die Verletzung vorkommt. Dies beinhaltet die Berücksichtigung der folgenden Faktoren:

In diesem Abschnitt:

Nachdem ein Kind in der Schule verletzt ist, ist eines der ersten Wunder der Eltern, der sich verantwortlich ist? Wer haftet für die Zahlung der ärztlichen Rechnungen des Kindes nach einer persönlichen Verletzung in der Schule? Um diese Fragen zu beantworten, ist ein Verständnis dafür erforderlich, wie das Gesetz in Bezug auf Fahrlässigkeit für Schuladministratoren, Lehrer und Ihr Kind gilt.

Pflegepflicht bedeutet, dass die Schulen alles angemessen sein, um ihre Schüler vorhersehbaren Schaden, Verletzungen und den Tod zu schützen. Dies bedeutet, eine sichere Umgebung für Studenten bereitzustellen. Die Behörden müssen gefährliche Bedingungen rechtzeitig reparieren oder beseitigen, um sicherzustellen, dass die Studierenden eine ordnungsgemäße Überwachung erhalten, während sie auf dem Schulgelände, auf Schulbusen, und zwar auf Schulgelände während der schulbeteiligten, außerschulischen Aktivitäten.

Wenn eine Schule seine Studierenden nicht vor absehbarem Schaden schützt, sagt das Gesetz, dass es fahrlässig handelte. Die Fahrlässigkeit der Schule macht es für die Schadensersatz des verletzten Schülers verantwortlich oder haftbar. Beschädigungen umfassen die medizinischen, chiropraktischen und therapierenden Rechnungen des Studenten, ausgemachte Ausgaben für Medikamente, Krücke, Schlinge, Parkplätze von Krankenhäusern usw., verlorene Löhne (wenn der Schüler einen Teilzeitjob hatte) und für den Schüler (nicht die Eltern) Schmerz und Leiden.

In Loco Parentis (ein lateinischer Begriff Bedeutung "anstelle des Elternteils") ist eine rechtliche Lehre, die für Schuladministratoren und Lehrer gilt. Die Lehre bedeutet, dass während eines Kindes in der Schule oder auf einer schulbeteiligten, außerschulischen Tätigkeit in der Schule ist, die Lehrer hat die Verantwortung und Pflichten der Eltern des Schülers.

Während in Loco Parentis den Lehrern Latitude in Überwachung von Studenten und Studentenaktivitäten ergibt, eröffnet die juristische Lehre auch die Tür, um Lehrer und Administratoren für Unfälle und Verletzungen, die die Studierenden haften, die Studenten unter ihrer Aufsicht haften.

-Plipals müssen gesetzlich ein sicheres, unterstützendes und produktives Lernumfeld bieten. Es wird erwartet, dass der Verhaltensplan der jeweils verantwortlichen Verhaltensplanung für Studierende auf Themen wie Mobbing (einschließlich Cyber ​​Mobbing) und Internetnutzung (Cyber-Sicherheit) reagiert. Versagen der Schule, einen Plan für einen Plan zur Reaktion auf Mobbing oder Misserfolg der Schule zu haben, um in Übereinstimmung mit solchen Plänen zu reagieren, könnte es helfen, einen Anspruch gegen die Schule zu unterstützen, in der ein Schüler eine Verletzung (emotional, geistig oder körperlich) erleidet Folge.

Lehrer stehen anstelle eines Elternteils, während die Schüler in ihrer Sorge sind. Lehrer haben daher die Verantwortung, eine Pflichtspflicht in Bezug auf die Kinder zu trainieren, sowie die Autorität, das Kind mit Richtungs- und Korrektur bereitzustellen.

Ein Lehrer (und eine Schule) haftet möglicherweise für Fahrlässigkeit, wenn ein Schüler unter ihrer Aufsicht bei einem Unfall verletzt wird (siehe Commonwealth V intovigne (1982) 150 CLR 258; Ramsay V Larsen (1964) 111 CLR 16). Die Verantwortung eines Lehrers, Unfälle zu vermeiden, die die Schüler verletzen, ist dem eines sorgfältigen Elternteils ähnlich. Die Lehrer müssen die Wahrscheinlichkeit der Gefahr einschätzen, die sich in Bezug auf Aktivitäten in Bezug auf ein Risiko einbeziehen, das ein Risikobereich betrifft (e .. bei Chemie-Experimenten, Schwimmveranstaltungen oder auf Exkursionen) und notwendige Vorsichtsmaßnahmen.

Bei der Entscheidung, ob ein Lehrer fahrlässig ist, werden die Gerichte berücksichtigen, ob der Lehrer unter allen Umständen angemessen sorgfältig gesorgt hat, um Verletzungen des Kindes gemäß den üblichen Rechtsgrundsätzen in Bezug auf Fahrlässigkeit zu vermeiden (siehe Kapitel) auf Unfällen und Verletzungen).

Sicherheitsbedenken für Kinder

Ein Schulmitarbeiter muss sofort einen schriftlichen Bericht vornehmen, wenn sie den sexuellen Missbrauch oder den wahrscheinlichen Verdacht auf den sexuellen Missbrauch eines Studenten unter 18 Jahren (SS 365, 365AEDUCATION (Allgemeine Bestimmungen) Act 2006 (QLD )).

Ein Lehrer muss einen Bericht vornehmen, wenn er einigerweise und ehrlich vermutet, dass ein Kind erlitten hat, leidet oder besteht, erhebliche Schäden, die durch körperliche oder sexuelle Misshandlungen verursacht werden, erleidet und darf keinen Elternteil in der Lage und willigen um das Kind vor Schaden zu schützen (S 13E Kinderschutzgesetz 1999 (QLD)).

Teilen oder Drucken

Kinder des obligatorischen Schulalters - Elternverantwortungslampe in der Schulstudentsschule Pflicht von Pflegebehavior Management und Disziplin in der schulischen Anmeldung, Ausschluss oder Aussetzung von der Schulbezirksschule für Schulgelände

Anerkennung des Landes

CAXTON LEGAL CENTHED BERADEN Die Jagera (Yuggera) und Turrbul-Völker, die die traditionellen Verwahrer dieses Landes sind, auf denen wir arbeiten. Wir erkennen die anhaltende Verbindung zum Land, Gewässern und Gemeinschaft der traditionellen Verwahrer. Wir erkennen, respektieren und feiern auch die kulturellen Unterschiede der Völker der ersten Nationen und schätzen ihren reichen und positiven Beitrag zum Queensland und zur weiteren australischen Gesellschaft. Mit Respekt bemühen wir uns, Justice und Inklusion für Ureinwohner und Torres Strait-Insel-Völker zu erreichen.

Haftungsausschluss und Copyright

Rationale Draft Dept 2016

Bellarine Secondary College erkennt an, dass neben ihren beruflichen Verpflichtungen, Principals, Lehrern und Bildungsunterstützungsmitglied eine rechtliche Pflicht haben, angemessene Schritte anzunehmen, um die Schüler in ihrer Sorgfalt aus Risiken von Schaden oder Verletzungen zu schützen, die angemessen vorhersehbar sind .

Kinderschutz

Lehrer haben eine Verantwortung für die Identifizierung und Meldung von Anzeichen von Missbrauch und / oder Vernachlässigung. Lehrer müssen wachsam sein und bereit sein, die Anzeichen von Missbrauch zu erkennen, einschließlich der allgemeinen Vernachlässigung, des körperlichen, sexuellen und emotionalen Missbrauchs. Wenn Sie einen Verdacht auf einen der Kinder in Ihrer Sorge vermuten, dürfen Sie missbraucht werden, dürfen Sie nicht direkte Maßnahmen ergreifen. Jede Schule wird eine Kinderschutzrichtlinie haben, die Verfahren zur Handhabung von Verdacht auf den Verdacht auf den Missbrauch von Schülern ablehnt. Diese Richtlinie wird auch abgeschlossen werden, um die Angaben zu befolgen, soll ein Mitglied des Personals von Missbrauch vorgeworfen werden. Die Schulen müssen eine bestimmte Person haben, die mit gesetzlichen Agenturen ausgebildet ist. Alle Lehrer sollten sich auf die benannte Person bewusst machen, sich mit den Verfahren vertraut machen und auf Anzeichen eines möglichen Missbrauchs aufmerksam sein. Wenn ein Kind Ihnen sagt, dass sie missbraucht wurden, ist dies der Bedeuten, das Kind mit Takt und Sympathie umzugehen:

Drosselmissbrauch

Jugendliche können von Zeit zu Zeit einige der unten aufgeführten Zeichen zeigen, da sie normale Alltagsherausforderungen erfüllen. Eine Kombination von Zeichen und Faktoren sollte anwesend sein, bevor der Drogenmissbrauch vermutet wird und auf einen leitenden Kollege aufmerksam gemacht wird, damit sie weiter untersuchen können. Selbst wenn all diese Faktoren anwesend sind, disanziert es möglicherweise nicht an Drogenmissbrauch - ist aber einfach eine Antwort auf die vielen Dinge, die junge Menschen betreffen können.

Charge Persönlichkeitsänderung

Gewichtsänderungen, Schlafmuster und allgemeine Gesundheit können plötzlich oder allmählich sein. Sie können eine verkleidete Rede, Staffelung, Trägheit, Pidpoint oder erweiterte Schüler, Talkativität, Euphorie, Übelkeit und Erbrechen oder Wunden / Ausschläge um Nase und Mund einschließen.

Änderung der Schulleistung

Eine signifikante Verschlechterung der Leistung, insbesondere wenn ein Student fleißig war, kann ein Indikator für Schwierigkeiten sein. Eine schnelle Änderung von schlechter Leistung bis zur Sorgfaltbarkeit kann gleichermaßen wichtig sein.

Erhöhte heimliche Kommunikation mit anderen

Kauf von Substanzen kostet Geld und der jeweils mehr Personen ist, desto größer ist ihr Geldbedarf. Die Eltern des Schülers können sich mit ihrem erhöhten Geldbedarf von Geld oder Schüler äußern, die an der Stealing beteiligt sind. Geld ist jedoch nicht die einzige übertragbare Ware bei jungen Menschen; Baseballkappen, Sportschuhe usw. können auch gehandelt werden - achten Sie also auf geschätzte Gegenstände, die plötzlich "verschwinden". Das Urteil muss im Zusammenhang mit der ganzen Lebenssituation der Person berücksichtigt werden. Es sollte daran erinnert werden, dass es nur typisches jugendliches Verhalten sein kann! Die Intuition eines Erwachsenen kann das beste Warnzeichen dafür geben, dass etwas mit einem Studenten stimmt, basierend auf dem Wissen des Erwachsenen dieser Person. Es ist möglicherweise nicht möglich, das Gefühl von etwas falsch zu sein oder eindeutig zu verknüpfen, aber der Erwachsene wird wissen, dass etwas nicht stimmt.

Was kann ich tun, um zu helfen?

Wenn sich ein Individuum oder eine Gruppe von Studenten an Sie nähert, sollten Sie dies einem leitenden Kollege berichten. Erinnern Sie sich an Sie haben Einschränkungen wie verfügbare Zeit, Vertraulichkeit und Fachwissen, sodass Sie sich auf den Beratung eines bestimmten Kollegens oder Beraters beziehen oder suchen. Im Allgemeinen wird Ihre Schule ein Kollege in der Lage, Ihnen einen Kollegen, der Sie mit Details der Arbeitsregelungen und Politik über die Gesundheit in Zusammenhang mit der Gesundheit, einschließlich Drogenmissbrauch, informieren können. Jeder Lehrer kann sicherstellen, dass ihre Schüler die Bedeutung des Selbstwertgefühls, das positive Selbstbild und Identität kennen. Sie können auch die Folgen einer rechtswidrigen und nicht beruhigten Verwendung von Substanzen in Bezug auf Gesundheit und Gesetz verstärken. Die Studierenden können mächtige Agenten für den Wandel sein, wenn sie dazu ermutigt werden, ihre eigene Drogenwirkung zu unternehmen. Nachfolgend sind einige vorgeschlagene Aktivitäten, die die Studierenden entweder in Verbindung mit der Schule, Studentengruppen und Clubs oder einzeln unternehmen könnten:

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.