Was ist der affektive Filter, und warum ist es wichtig im Klassenzimmer Seidlitz-Bildung

Gerüste und Unterstützung für Englisch-Lernende

Der Begriff "affektives Filter" stammt aus Stephen Krashen, einem Experten auf dem Gebiet der Linguistik, der es als eine Reihe von affektiven Variablen beschrieb, die zur Erwerb der zweiten Sprache beitragen. Merriam-Webster's Wörterbuch definiert affektive als "Bezug genommen auf, ergeben oder Beeinflussung von Gefühlen oder Emotionen."

Krashen (1986) zitiert Motivation, Selbstbewusstsein und Angstzustände in der affektiven Filterhypothese als drei Kategorien von Variablen, die eine Rolle in der zweiten Spracherfassung spielen. Wenn Gefühle oder Emotionen wie Angst, Angst oder Peinlichkeit erhöht werden, wird es im Wesentlichen schwierig, dass die Spracherfassung auftritt. Der affektive Filter wurde üblicherweise als imaginäre Wand beschrieben, der im Kopf steigt und die Eingabe verhindert, wodurch die Erkenntnis blockiert wird. Wenn der affektive Filter abgesenkt wird, ist das Gefühl der Sicherheit hoch, und die Spracherfassung tritt auf. Tatsächlich scheint die sogar derzeitige Forschung in der Neurowissenschaft Krashens-Theorie zu unterstützen, dass Stress das Denken und Lernen beeinflusst.

Warum ist der affektive Filter im Klassenzimmer wichtig?

Es reicht nicht aus, einfach zu lehren. Es reicht nicht aus, um Anweisungen zu liefern, selbst wenn es den Studenten verständlich gemacht wird. Wenn die affektiven Filter der Schüler erhöht werden, wird die Spracherfassung behindert. Das Erstellen von Klassenraumumgebungen, die absichtlich, um den affektiven Filter absichtlich zu senken, erhöhen die Sprachentwicklung.

Lassen Sie uns zwei Klassenzimmer vorstellen:

Wenn Sie sich diesen beiden Klassenzimmer vorgestellt haben, in denen Sie das Gefühl haben, dass die Schüler mehr Platz hatten, um sich im Kontext des Inhalts frei zu blühen? Der Lehrer im zweiten Klassenzimmer hatte einen Weg, um den affektiven Filter für Studenten zu senken. Aber wie?

Wie verringern wir den affektiven Filter im Klassenzimmer?

Die Antwort ist ähnlich, wie Sie die Besucher in Ihrem Zuhause willkommen fühlen. Wenn Sie möchten, dass das Unternehmen bleiben soll, schaffen Sie einen Raum, der einladend, komfortabel, freundlich und interessant ist. Sie sorgen für ihre Bedürfnisse, bieten ihnen Essen an und achten Sie darauf. (Und ich weiß nicht über Sie, aber wenn ich nicht möchte, dass das Unternehmen lange bleiben möchte, mache ich diese Dinge einfach nicht!)

Wir können die affektiven Filter unserer Schüler in unserem Klassenzimmer auf ähnliche Weise senken, wie wir die Besucher in unseren Häusern willkommen fühlen. Untersuchen wir uns, wie dies die drei Kategorien durchsehen könnte, die Krashen vorgeschlagen hat: Motivation, Selbstvertrauen und Angstzustände.

In unserer zunehmend globalisierten Welt sind zweisprachige und "Biliteraciece" sehr geschätzt und nach Fähigkeiten gefragt. Studierende in Klassenzimmern in den Vereinigten Staaten sprechen oft eine andere Sprache als in Englisch zu Hause oder umwandert aus Ländern mit anderen Primärsprachen. Diese Studenten beitragen grundsätzlich zu ihren Schulen, indem sie Wissen, Kultur und sprachliche Fähigkeiten mitbringen. Einige, obwohl dies nicht alles, dieser Studenten, gelten zu einem bestimmten Zeitpunkt in englischsprachiger Lernenden (Els) in ihrer Bildungsreise. Mit dem Anstieg der unterschiedlichen Niveaus und der Arten von Sprachtarten untersuchen wir bei der Alzar School ständig die besten Techniken und Praktiken, die wir umsetzen können, um unsere Schüler zu helfen, eine nicht nützliche Sprache zu lernen und mit den Kernkurs erfolgreich zu sein, die in erster Linie auf Englisch unterrichtet werden.

Jedes Semester, Alzar School beherbergt einen oder mehrere Schüler, für die Englisch nicht ihre Muttersprache ist. Diese Studenten kommen mit unterschiedlichem Sprachkenntnissen zur Alzar-Schule, sowohl in informellen Umgebungen als auch in akademischen Kontexten. Wie stellen wir also sicher, dass unsere englischsprachigen Lernenden die Instrumente und das Wissen in der Alzar School Erfolg haben?

Wie Stephen Krashen darauf hingewiesen hat, lernte eine Sprache auf seiner Grundform, um Botschaften zu verstehen. Die Alzar School arbeitet hart, um unseren ell-Studenten zu helfen, alle Arten von Informationen durch verschiedene Techniken und modifizierte Anweisungen zu verstehen, um sicherzustellen, dass sie im Klassenzimmer im Klassenzimmer engagiert und für Abenteuer auf dem Campus und im Freien vorbereitet sind.

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.