Kerala Madarsa Lehrer predigt die, die den Islam verlassen, während Sie den Online-Vortrag für Studenten der Klasse 12 nehmen

Wie Indien lehrt 300 Millionen Kinder, um Umweltschützer zu sein

Einfach gesetzt, Buddhismus lehrt, dass wir alle in einem Nebel von Illusionen leben, der durch falsche Wahrnehmungen und "Verunreinigungen" geschaffen wurde - Hass, Gier, Ignoranz. Ein Buddha ist einer, der vom Nebel befreit wird. Es wird gesagt, dass er, als ein Buddha er ist, er oder sie nicht wiedergeboren ist, sondern in den Frieden von Nirvana passiert, der kein "Himmel" ist, sondern ein transformierter Bestandteil der Existenz.

Meistens, wenn jemand den Buddha sagt, ist es in Bezug auf die historische Person, die Buddhismus gründete. Dies war ein Mann, der ursprünglich Siddhartha Gautama namte, der in dem nordinden Indien und Nepal vor etwa fünfundzwanzig Jahrhunderten lebte.

Was wissen wir über den historischen Buddha?

Prinz Siddhartha war neunundzwanzig Jahre alt, als sein Leben änderte. In Wagenfahrten außerhalb seiner Paläste sah er zum ersten Mal eine kranke Person, dann ein alter Mann, dann eine Leiche. Das schüttelte ihn zum Kern seines Wesens; Er erkannte, dass sein privilegierter Status ihn nicht vor Krankheit, Alter, dem Tod schützen würde. Als er einen spirituellen Sucher sah - ein Mendikant "heiliger Mann" - der Drang, sich zu suchen, sich in ihm zu suchen.

Der Prinz verzichtete auf sein weltliches Leben und begann eine spirituelle Suche. Er suchte Lehrer und bestraft seinen Körper mit asketischen Praktiken wie extremen, längeren Fasten. Es wurde angenommen, dass das Bestrafung des Körpers der Weg war, den Geist zu erhöhen, und dass die Tür zur Weisheit am Rand des Todes gefunden wurde. Nach sechs Jahren hatte der Prinz jedoch nur Frustration.

schließlich erkannte er, dass der Weg zum Frieden durch mentale Disziplin war. Bei Bodh Gaya, im modernen indischen Bundesstaat Bihar, saß er unter einem Ficus-Baum in Meditation unter einem Ficus-Baum, "der Bodhi-Baum", bis er erweckte oder realisierte Erleuchtung. Ab dieser Zeit wäre er als Buddha bekannt.

Er verbrachte den Rest seines Lebens, der Menschen unterrichtete, wie er die Erleuchtung für sich selbst realisieren kann. Er gab seine erste Predigt im modernen Sarnath in der Nähe von Benares, und ging dann vom Dorf nach Dorf ging, und erhebte auf dem Weg Jünger. Er gründete die ursprüngliche Ordnung von buddhistischen Nonnen und Mönchen, von denen viele auch großartige Lehrer wurden. Er starb in Kushinagar in dem, was nun den Zustand von Uttar Pradesh in Nordindien, etwa 483 v. Chr..

Die traditionelle Geschichte des Lebens von Buddhas ist möglicherweise nicht faktisch genau; Wir haben keine Möglichkeit, sicher zu wissen. Historiker sind heute in der Regel einig, dass es einen historischen Buddha gab, und er lebte irgendwann im 4. bis 6. Jahrhundert bce, geben oder nehmen. Es wird angenommen, dass zumindest einige der Predigten und der Klosterregeln, die in den ältesten Schriften aufgenommen wurden, seine Worte oder etwas nahe an seinen Worten sind. Aber das ist soweit die meisten historischen Gelehrten gehen werden.

gab es andere buddhas?

im Theravada-Buddhismus - die dominierende Schule von Südostasien - es ist gedacht, dass es nur einen Buddha pro Alter der Menschheit gibt; Jedes Alter ist eine unvorstellbare lange Zeit. Der Buddha des aktuellen Alters ist der historische Siddhartha Gautama. Eine andere Person, die in diesem Alter die Erleuchtung erkennt, wird nicht als Buddha genannt. Stattdessen ist er oder sie ein Arhat (Sanskrit) oder Arahant (Pali) - "Würdig eins" oder "perfektioniert". Der Hauptunterschied zwischen einem Arhat und einem Buddha ist, dass nur ein Buddha ein Weltlehrer ist, derjenige, der die Tür für alle anderen öffnet.

frühe Schriften nennen andere, die in der unvorstellbar langen vor langer Zeit lebten, früher. Es gibt auch Maitreya, der zukünftige Buddha, der erscheinen wird, wenn alle Erinnerung an die Lehren von Buddhas verloren gegangen sind.

Es gibt andere große große Traditionen des Buddhismus, namens Mahayana und Vajrayana, und diese Traditionen geben keine Grenzen auf die Anzahl der Buddhas, die dort sein kann. Für Praktizierende von Mahayana und Vajrayana Buddhismus ist jedoch das Ideal, ein Bodhisattva zu sein, der schwört, in der Welt zu bleiben, bis alle Wesen erleuchtet sind.

Was ist mit Buddhas in buddhistischer Kunst?

auf einem staubigen Fleck von Boden unter einer konkreten Überführung, etwa hundert Kinder, die Söhne und Töchter von Rikscha-Treibern und Bauernhäusern, sitzen auf schmutzigen Matten, in nackten Füßen oder Flip-Flops, Erlernen ihrer Briefe und Zahlen - und die Grundlagen des Umweltschutzes.

Zugehöriger Inhalt

Ein paar Kilometer und eine Welt weg, auf dem manipulierten grünen Campus einer Privatschule gerade außerhalb von Neu-Delhi, eifrige Schüler in knackigen weißen Uniformen, tendieren einen medizinischen Kräutergarten, machen Taschen aus verworfenen Zeitungen, um Plastenten aus Kunststoffe zu machen Und das Wissen, das sie verwenden, um ihre Eltern zu belästigen, um Strom und Wasser zu erhalten.

Jeder von 1 Million Schulen in Indien ist sowie alle seine 650-Plus-Universitäten von einem Supreme-Gerichtsgericht, um jeden jungen Inder um Umwelt und Nachhaltigkeit zu erziehen. Das Fahren des Programms ist ein Glaube, dass der Unterricht dieser Themen der Schlüssel zur Ansprache von Indiens viele schwere ökologische Probleme ist, von verschmutzter Luft und Wasser auf eine krankheitsverbreitende Mangel an sanitären Anlass.

"Sie werden wachsen und werden Fachleute, Führungskräfte, wenn Sie diese Prinzipien eingeben, wenn sie ein Kind sind, bin ich sicher, dass es bei ihnen bleibt", sagt Anumita Roychowdhury, Forschung und Advocacy Director bei Das Zentrum für Wissenschaft und Umwelt in Neu-Delhi.

Die Schulen, die Umwelterziehung töten, haben Beste nachhaltigkeit ein schulweites, praktisches Projekt gemacht, anstatt nur ein weiteres Thema für Kinder, um Berichte zu schreiben, sagt Bernard-Kämme, ein Nachhaltigkeitserschulungsexperte der UNESCO, der United Wissenschafts-, Bildungs- und Kulturagentur der Nationen in Paris.

"Es ist nicht nur weil Sie Ihren Biologie-Kurs tun, den Sie davon hören, dass die ganze Schule aufgenommen hat", sagt er. "Einige Studenten interessieren sich nicht für wissenschaftliche Themen, sie sind eher zu Debatten oder Sozialwissenschaften."

Dieser Ansatz, Combes, sagt, könnte in vielen Ländern nützlich sein. "Wissenschaftliche Erziehung an vielen Orten, es ist einfach so langweilig." Die Unterrichtsstunden außerhalb der Schulgelände ist eine andere Möglichkeit, Aufregung zu erzeugen, sagt er. Im Sundarbans Mangrove Forest in Eastern India, zum Beispiel, arbeiten die Jugendlichen, um Dorfbewohner darüber zu erziehen, wie man mit Tigern zusammenkommt.

Wenn das Recht fertig ist, kann die Umweltbildung helfen, Schulen aufzuwerfen, deren Vertrauen auf veraltete Unterrichtsmethoden Studenten daran liefern, die Studenten ausfragen, sagt Kartikeya Sarabhai, Direktor des staatlich unterstützten Zentrums für Umweltausbildung. Die Annahme von Problemen wie dem Anpassen an ein sich verändernde Klima oder wie das Schutz der Umwelt während der Reduzierung der Armut kann dazu beitragen, kritische Denkfähigkeiten zu entwickeln, argumentieren viele Nachhaltigkeits-Pädagogen.

jetzt, das ist jedoch eine weit entfernte Hoffnung. Zwölf Jahre nach der Richtlinie von 2003 ist die Regierung, die Lehrer nicht angemessen ausreichend ausreichend ausreichend ausreichend, um Nachhaltigkeitsprobleme zu integrieren, sagt Sylvia Almeida, Sylvia Almeida, eine Wissenschaftsunterrichts-Dozentin der Monash University in Australien, die indische Umweltbildung untersucht hat. Auktion, praktische Aktivitäten und Diskussionen der sozialen und wirtschaftlichen Aspekte der menschlichen Beziehung mit der natürlichen Welt sind alle für die Umweltbildung als entscheidend vor, aber sie passieren einfach nicht in vielen armen Schulen, sagt sie.

außerhalb von wohlhabenden privaten schulen und schulen, die helfen, von fachkundigen organisationen zu helfen, viel umweltlehrern kommt stattdessen direkt aus den Lehrbüchern, sagt sie. Große Klassengrößen, fehlende Finanzmittel und Tradition des Rote Lernens machen das Hinzufügen eines weiteren Elements für Lehrpläne sehr schwierig, Almeida fügt hinzu.

"Es ist sehr leicht zu sagen, dass Sie das tun, und Sie tun dies." Aber wie werden sie unterstützt, um es zu tun? " Almeida fragt. "Wo ist die Zeit, wo ist die Flexibilität? Das Klassenzimmer, das ich besuchte, 100 Studenten auf winzigen, engen Bänken, kaum genug, um Ihren Ellbogen zu bewegen - welche Art von Kreativität können wir von Lehrern in sich in Umgebungen erwarten? Wir sprechen über innovative Lehre, im Freien, das Lernen im Freien: Wie kann ein einzelner Lehrer 75 Studenten draußen nehmen? "

Es dauerte ungefähr drei Jahre ab dem Zeitpunkt der Gerichtsanordnung für alle Indiens Schulen, um sogar Lehrbücher mit Umweltinhalten zu erhalten, sagt Sarabhai. Aber der Training jeden Lehrer ist eine enorme Aufgabe, sagt er. Während alle Lehrer-Bildungsprogramme jetzt das Thema abdecken, haben viele derjenigen, die bereits am Arbeitsplatz, noch nicht durch diese Schulungen waren.

"das verlangsamt den Veränderungsprozess wirklich, sagt Sarabhai. "Indien ist auf dem Weg, ein sehr gutes Programm zu haben, aber es wird noch einige Jahre dauern, bis Sie sagen können, dass es an Ort und Stelle ist."

Heute, nur 10 Prozent der Schulen unterrichten Umweltprobleme gut, sagt Sarabhai. Es wird 2020 sein, er schätzt, bevor die Lehrerausbildung abgeschlossen ist und jede indische Schule ein wirksames Umweltbildungsprogramm hat. Seine Gruppe bietet seit Jeds Support- und Ressourcenmaterialien auf 200.000 Schulen, und andere umweltorientierte Organisationen unterstützen kleinere Zahlen. Es gibt auch Nicht-Schulinitiativen, wie der Science Express-Zug, der seit 2007 11 Millionen Kinder erreicht hat.

Viele indische Lehrer waren selbst durch Rote-Methoden unterrichtet, und bis ihr Training verbessert, ändert sich das System nicht, sagt Almeida. Ein Lehrerschulungskollegium, das sie besuchte, "wurde in einer Zeitmaschine eingewickelt, die 15 Jahre zurückging," im Gegensatz zu den modernen medizinischen und technischen Schulen derselben Universität.

"Es war ein altes Gebäude, die Bibliothek war eine lange flüchtige Bibliothek, voller Holzbänke", sagt sie. "Zwei Computer in der gesamten Institution, eines in der Bibliothek und eines mit dem Auftraggeber."

Lehre-Ansätze, natürlich, hängen natürlich vom Alter eines Kindes ab. Während die jüngste Nation, die Naturwanderungen und Mittelschüler neigen, tendieren die Gärten, ältere Kinder studieren den Kohlenstoffzyklus und erfahren über die Ursachen und Auswirkungen des Klimawandels.

Und wie bei allem in einer starklös geteilten Nation, die von der Klasse geteilt wird, variieren die Erfahrungen der Schüler auch in Abhängigkeit von den Ressourcen ihrer Schulen. An der freien Schule unter der Brücke, einem im Freien, spendengestützten Klassenzimmer unter den erhöhten Gleisen der Metro Delhi, sagt der Lehrer Laxmi Chandra, sagt, er spricht mit Studenten über den Klimawandel, der Ozonschicht und der chemischen Zusammensetzung der Sonne.

"Es ist wichtig, den Kindern beizubringen, dass die Natur der wichtigste Teil des Lebens ist", sagt Chandra. "Sie können hart lernen und Arzt oder Ingenieur werden, aber zuerst müssen sie die Wichtigkeit der Umwelt kennen."

Einige Probleme müssen in Indien anders angesprochen werden als in wohlhabenden Orten. Sarabhai's Group, nicht bereit, diejenigen, die auf dem Lebensunterhaltsniveau über den Konsum reduziert werden, einen UN-Klima-Slogan umschätzen, "Kick the CO2-Gewohnheit", als "CO2, Pick Right!"

Im Gegensatz zu Umweltgruppen in reichen Nationen, die sich im Wesentlichen auf die Auswirkungen des Verbrauchs fokussieren, war der Umweltschutz in Indien immer eng mit den Bemühungen mit Anti-Armut verbunden, und das ist auch in Schulen wahr, sagt er.

Die Verwendung von Ressourcen kommt naturgemäß natürlich für diejenigen, die wenig haben, und Sarabhai sagt, dass die Lehrer aufbauen können. Er fördert häufig Principals, um den Umweltklub ihrer Schule die Einsparungen aufrechtzuerhalten, die sich aus den Energieeinsparungsantrieben der Mitglieder ergeben. Die Principals sind in der Regel betäubt, er fügt hinzu, wann sie sehen, wie viel Geld sie versprochen haben.

Sarabhai sagt, dass Erfolgsgeschichten und potenzielle Lösungen immer mit Problemen diskutiert werden sollten. Pädagogen in ganz Indien haben die Idee eines Umweltabdrucks mit der eines Handabdrucks ersetzt, als ein Symbol der positiven Aktionen, die ein Individuum nehmen kann. "Unsere Hände repräsentieren unsere Stärke", sagt der 10-jährige Hyderabad-10-jährige, der mit der Idee kam, Sarabhai erinnert sich.

Mit Interesse an der Unterricht über Nachhaltigkeit, die in vielen Teilen der Welt wächst, wurde der Handabdruck in Nationen exportiert, darunter Südafrika und Japan. "Dies kann angehen, und diese Hoffnung könnte global geteilt werden", sagt Mahesh Pradhan, Leiter der Umweltbildung an der U.. Umweltprogramm in Nairobi, Kenia.

Auf dem üppigen Campus von Delhi Public School Noida, eine Privatschule in den Vororten der Hauptstadt, eine eifrige Gruppe von 10-Jährigen, alle Mitglieder des ECO-Clubs, rühmen sich stolz auf ihre Aufräumantfahrt Auf einem lokalen Markt und auf der Papierrecyclingmaschine der Schule und der Kompostierung von Pits.

Während es schwierig ist, die Ausbildung der Aufklärung der Jugendlichen auf der Umwelt zu quantifizieren. Manchmal sind die Ergebnisse klar, sagt Roychowdhury, des Zentrums für Wissenschaft und Umwelt. Kinder in den 1.000 Schulen, mit denen ihre Gruppe zusammenarbeitet, haben gelernt, wie weit verbreitete Firecracker-Nutzung des Hindu-Festivals von Diwali bereits in vielen Städten bereits toxische Luftverschmutzung verschlechtert.

Indian River State College (IRSC) bietet mehr als 100 Programme, die zu Bachelor-Abschlüssen, assoziierten Abschlüssen, technischen Zertifikaten und angewandten Technologie-Diplomen sowie Karrieretrainingsprogrammen führen. Studierende dauert job bereit und Chancen wie Praktika, Capstone-Projekte und Service-Lernen ergänzen ihre akademische Studie. Programme wie Studien- und Leistungs- und Bildkunst verbessern das IRSC-Bildungserlebnis.

Erkunde IRSC-Programme nach:

AccountingAdministriative Office-Spezialistag- / AquakultureAir-Konditionierung, Kühl- und Heizkunststoff-, Kommunikation und Design (Meta-Major) Associate in Arts-Abweichung TracksOciate in Science-ProgrammeAutomotiveAviation

Karrierestraining ProgramsKarpentryCentral Service TechnologyChemistryCollege BereitschaftsprogrammeProgrammeProgramme Fictorcomputer InformationstechnologieCorrektorenCosmetologyKriminales Gerade Management

D-G

Frühere Kindheit EducationConomicErEcation (META-Major) Ausbildungsingung Vorbereitung Institutelektrical Power TechnologyElektronik Engineering TechnologieteGecy Administration and ManagementMedingMeTingMeThlüsseVironmental Science

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.