So unterrichten Sie Englisch in Indien und bezahlt für den globalen Gallivanting-Travel-Blog

Lehren Sie für India Fellowship

"Ich hatte Karriereziele, jetzt setze ich mich Glücksziele ein. Geben und Glück im Gegenzug ", sagt Pracheta Sharma, und irgendwie klingt das nicht ein bisschen kornig. Sharma, zusammen mit zwei anderen Freunden Mainak Roy und Rahul Bhanot, arbeitet an einem Projekt namens Taleem. Es ist in erster Linie, Kinder im ländlichen Kashmir zu erziehen und den Schulleiter und Lehrern der Schulen zu helfen, ihre Ziele zu erreichen. "Sie sind jung, begeistert und wollen es besser machen. Sie brauchen nur jemanden, der ihnen die richtige Belichtung und Werkzeuge zur Verfügung stellt, erklärt sie.

"Wir haben unsere Träume in Taleem investiert", sagt Sharma einfach. Taleem ist ein Projekt der einfachen Bildungsstiftung, das im September 2014 von Bhanot und Roy begonnen hat. Sharma schloss sich 2015 nach einem monatlangen Unterrichtssturz in ländlichem Kaschmir an. Taleem wird sich auf ein mentorgestütztes Lehrerschulungsmodell konzentrieren und auch auf der Entwicklung von Führungskompetenzen mit Schulleiter aufbauen. Als Pilotinitiative, unterstützt von der Direktion von Bildung, Kaschmir Region, wird Taleem in 10 ländlichen Schulen in Bandipore- und Srinagar-Bezirken umgesetzt. Im ersten Jahr wird Sef-Taleem mit insgesamt 20 Lehrern und 10 Principals in diesen Schulen zusammenarbeiten, um die Lernergebnisse von fast 2.000 Kindern zu verbessern.

Es gibt viele junge Männer und Frauen wie Sharma, die sich zur Verbesserung der Bildung, insbesondere in den Gruppenschulen mit niedrigem Einkommen, verpflichten. "Wir sind wahrscheinlich die einzigen Fluchtwege für die Kinder, und wir können Windows für sie erstellen, um die Welt zu sehen. Diese Erkenntnis hat sich die Art und Weise verändert, wie ich Dinge ansah ", sagt Dhanush C. Kumar, ein Ingenieur, der in einer extrem unterprivilegierten Schule in einem kommunal sensiblen Bereich in Hyderabad unterrichtet wird, und arbeitet nun für die NGO-Lehre für Indien (TFI), die mit der Regierung geltend gemacht wird , Überwachung des Unterrichtsaktivitäten und die Tätigkeit mit der Gemeinschaft, in der sich die Schulen befinden.

"Ich wähle hierher, hier zu arbeiten, weil ich die Art und Weise ändern kann, wie Kinder Dinge sehen und fühlen. Die Lektionen, die sie lernen, ist ein direktes Ergebnis meiner Aktion. " Dhanush sagt, er sah, was Armut und mangelnde Exposition gegenüber Kindern konnten.

Es geht nicht nur um die drei Rs des Lesens, Schreibens und Arithmetiks. Menschen wie Sharma und Kumar gehen über den Klassenzimmer hinaus. Ein TFI-Fellow, Nolina Mishra, 22, und ihre Co-Bips sind nicht nur Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren unterrichten, sondern auch ein Life Skill Center namens Gubbars eingerichtet haben. Die Initiative hilft den Müttern der Schüler, einen Lebensunterhalt zu verdienen. "Wir erzählen ihnen von Regierungsschemata; Wir diskutieren gesundheitliche Angelegenheiten. Wie können sie erschwingliche und dennoch nahrhafte Mahlzeiten für ihre Familien bieten. Wir versuchen, Möglichkeiten bereitzustellen, die ihnen ein Gefühl von Zweck und Selbstwertgefühl geben. "

Einige Mütter sorgen für Schulfunktionen für Schulfunktionen, aber der größte Erfolg war die Änderung der Haltung gegenüber den Frauen und Kindern in der Gemeinschaft. Jetzt, die Mädchen in einer Schule in Sangam Vihar in Delhi in Sangam Vihar unterrichten, sollen Asiens größte nicht autorisierte Kolonie sein, Mishra sagt, es ist die beste Entscheidung, die sie in ihrem Leben gemacht hat.

Unglaublich, das Geld scheint im Leben dieser jungen Männer und Frauen nicht entschwebt zu sein. "Geld ist wichtig, aber ich benutze das einfach nicht als Motivator. Die Bezahlung ist gut genug, um anständig zu leben. Einer Umsteigern des eigenen Lebensstils ", sagt Sharma. "Es ist wie Journalismus. Oder Wissenschaft. Sie wissen, dass Sie niemals viel Geld verdienen werden, aber Sie werden eine große Exposition haben, und die Lernkurve ist massiv. Das hilft. "

Geld, sagt Mishra, ist nichts für die Erfüllung, die sie in diesem Job genießt. Sie ist überwältigt von dem Vertrauen und dem Glauben, den Kindern und ihren Eltern in ihr wiederumragen. "Ich möchte sie jemals nicht runterlassen. Auch bei schlechten Tagen hält mich dieses Vertrauen los. Ich sehe das Beste des Lebens hier und ich sehe das Schlimmste. Ich fühle mich hilfloser Frustration, aber ich habe gelernt, dass ich nicht rückgängig machen kann, was passiert ist, aber meine Mädchen können die Zukunft ändern, wenn ich ihnen die richtigen Werte unterrichtete. "

Wenn Vikas Plakkot und Neha Sahu eine NGO aufneigneten, namens für Kicks (JFK), war es, Werte und Lebensfähigkeiten durch Fußball zu entwickeln. "Jeder spielt" ist JFKs Motto. "Wir arbeiten in über 120 Low-Income-Schulen mit mehr als 1.000 Kindern in der gesamten Mumbai, Pune, Bangalore und Hyderabad zusammen. Während es über Fußball ist, lernen die Kinder, wie sie spielen -, dass Sie einige gewinnen, und Sie verlieren einige. Wir glauben, dass Sport sie zu behandeln Stress und Emotionen vermittelt, und bricht Barrieren des Geschlechts, der Gemeinde, Klassen- und Kasten.“

Eine andere Person, die Sport als eine große Metapher für das Leben sieht, ist Anirban Ghosh, 30, die eine NGO läuft genannt Khel Khel Mein (KKM). Ghosh ist ein Ingenieur, der seit sechs Jahren in der Unternehmenswelt gearbeitet. Aber KKM war seine Berufung und heute Mentoren es 6.000 Kinder in Delhi. „Wir sind in ganzheitliche Bildung durch Sport glauben“, sagt er. KKM arbeitet auch mit Jugendlichen in Gegenden mit geringem Einkommen und ermutigt sie, sportliche Aktivitäten zu organisieren.

„Über 60 Prozent der Kinder, die die Teams sind Mädchen bilden“, sagt Ghosh. KKM arbeitet jetzt mit einer ländlichen buddhistischen Schule in Kishtwar. „Wir lehren die Kinder über Fairplay und Teamarbeit durch Sport. Wir entwerfen Sport Lehrplan und Ausbildung Kapseln. Emotionale Intelligenz ist unser Fokus; nicht viele denken Sie an, dass im Inneren Klassenzimmer „, sagt er. Und nein, er ist nicht überall in der Nähe des Gehalt macht er einmal in der Unternehmenswelt zog, lacht er.

Soumya Jain, 30, ist auch ein ehemaliger Ingenieur, der eine Pflaume Job gehalten. Er gab es bis zu der I Teach Bewegung in Pune zu starten. „Wir wollen für die Ärmsten unserer Nation der Kinder eine Kette von bezahlbaren Sekundarschulen starten“, sagt er. Er weist darauf hin, obwohl das Recht auf Bildung und freie Schulpflicht für alle Kinder von 6 bis 14 Jahren gewährt, nur wenige macht es zu den höheren Klassen.

Was motiviert diese Leute? Sagt Jain: „Es ist zu einem Punkt kam, als ich nicht Indien-bezogene Nachrichten, ohne das Gefühl ein enormes Gefühl der Schuld lesen konnte. Ich wollte in irgendeiner Art und Weise tragen und Lehre schien diese Möglichkeit zu bieten. Ich mag den Unternehmergeist und die Effizienz des privaten Sektors zu Bildung zu bringen.“

Shaheen Mistry die Teach For India gegründet glaubt, dass diese Bewegung neben den Unterricht von Kindern, auch für den Aufbau verpflichtet ist, parallel dazu, eine Kraft von Führern, die demonstrieren, zu inspirieren und systemische Veränderungen katalysieren - bis der Tag kommt, wenn alle Kinder in ganz Indien eine hervorragende Ausbildung erreichen. Sie sagt: „Teach For India Fellows nehmen kleine reale Schritte jeden Tag auf die erschreckende Vision von Bildungs ​​Ungerechtigkeiten zu beseitigen. Sie machen drei Verpflichtungen: zu beginnen, indem sich ändern, zu arbeiten zusammen und nie den Augen verlieren, wie wertvoll jedes Kind ist. Unsere Fellows sind Multiplikatoren. Im Fellowship sie eine begrenzte Anzahl von Kindern auswirken, darüber hinaus, dass sie denken, größer.

Dreißig Prozent der indischen Bevölkerung ist unter 14 Jahren mit 12 Millionen junge Erwachsene jedes Jahr die Belegschaft beizutreten. Allerdings sind nur 48 Prozent der 5. Klasse können Kinder eine Klasse zwei Text lesen. Zweiunddreißig Prozent der Klasse zwei Kinder keine Zahlen erkennen können und 50 Prozent der Klasse fünf Kinder nicht tun grundlegende Subtraktion (Aser Bericht 2014).

Hinterlassen Sie eine Antwort Abbrechen Antworten

Haben Sie jemals bemerkt, wie die Arbeit Gärtner? Von Pflanzen eines Samens beobachten sie in eine schöne Blume blühen, nehmen sie sanfte Pflege von Pflanzen während ihres gesamten Lebens. Sie haben nicht nur achten Sie besonders auf Pflanzen, die Zeit in Anspruch nehmen, um zu reifen, aber auch aus Gründen suchen, die ein Hindernis für das Wachstum waren. Sind nicht Lehrer wie Gärtner? In den Worten von Dr. A.. . Abdul Kalam, „Es gibt keinen anderen Beruf in der Welt, die als die eines Lehrers für die Gesellschaft wichtiger ist“. Von Vermittlung von Wissen zu inspirieren Studenten, ist ein Lehrer einer der Bausteine ​​einer starken Nation. Sie verbrauchen selbst zu pflegen und die Belegschaft der Zukunft zu gestalten. In Indien gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, Ihnen zu helfen, eine Karriere in der Lehre zu beginnen. Ein solches Wesen der Teach For India Fellowship.

Die Idee von Shaheen Mistri, ist die Gemeinschaft ein 2-Jahres-Programm, dass Ziele, die mit der Überbrückung der Kluft zwischen Lehrern und Schülern Bildungsungleichheit zu beenden. Mit seiner ersten Partie im Jahr 2009 hat sich die Teach For India Fellowship jetzt seine Flügel zu vielen indischen Bundesstaaten verteilt. Es bietet nicht nur die Fellows mit einer Plattform, die Schüler zu erziehen, in geringem Einkommen Städten leben, aber es hilft auch, ihre Führungsqualitäten und Fähigkeiten zur Problemlösung bei der Verbesserung. In diesem Blog werden decken wir alle Informationen relevant für den Teach For India Fellowship.

Wer kann lehren und wo

?

Im Folgenden sind die Fristen und die Ergebnisdaten des 2020-22 Teach For India Fellowship. Bewerber müssen das Formular von 10.00 Uhr an den jeweiligen Terminen füllen. Die Ergebnisse werden an die Kandidaten per E-Mail an den unten genannten Daten übermittelt werden:

Bewerbungs- und Auswahlverfahren des Teach für Indien Gemeinschaft

Die Kandidaten müssen eine Antragsformular ausfüllen, wonach sie für einen 1-Stunden-Online-Test erscheinen hat, Amcat. Der Test prüft, verbale Fähigkeit und Fähigkeit zu logischem Denken, die innerhalb von 4 Tagen nach der Befüllung des Antragsformulars ausgefüllt werden müssen.

Die nominierten Kandidaten werden benötigt für Indien Fellowship persönlich bei Assessment-Center von Teach erscheinen. Sie werden teilweise in einer Gruppendiskussion nehmen, lehren eine 5-minütige Lektion, eine kurze Tätigkeit abgeschlossen ist, und erscheinen für 1 Stunde langen Interview mit einem Mitarbeiter. Ein Skype-Interview für Bewerber durchgeführt werden, im Ausland aufhalten.

Faqs über den Teach für Indien Gemeinschaft

Sie müssen nun vertraut sein mit dem winzigsten des Teach For India Fellowship durch diesen Blog. Wenn Sie sich für Stipendien auf der gleichen Linie, die ins Ausland, dann können Sie Leverage Edu kontaktieren. Die Mentoren und Berater werden nicht nur Ihnen alle Informationen zur Verfügung stellen, aber Sie werden auch für solche Stipendienprogramme bei der Vorbereitung helfen.

Dinge, die Ihr Praktikum in einem Vollzeit-Job drehen helfen

Eine Gemeinschaft ist in der Regel ein leistungsbezogene Stipendien oder finanzielle Unterstützung für die Forschung und die Arbeit in einem bestimmten Bereich. Die Stipendien werden immer beliebter, da es einen wachsenden Trend unter den Jugendlichen ist es, den Status quo im Land und Arbeit zur Entwicklung in verschiedenen Bereichen herauszufordern.

Können Sie Stipendien in Indien begehen

Das indische Institut für menschliche Siedlungen ist ein Bangalore nationales Bildungsinstitut für die nachhaltige und effiziente Transformation der indischen Siedlungen. Es wurde durch das Ministerium für Wohnungsbau und Stadtarmutsbekämpfung ein National Resource Center (NRC) bezeichnet.

Dinge, die Ihr Praktikum in einem Vollzeit-Job drehen helfen

Die Gefährten auf die Stadtentwicklung Themen konzentriert, es zielt auf die Entwicklung von Fähigkeiten, die verschiedenen Probleme zu analysieren, um die städtischen Gebieten plagen. Es vereint von geschätzten Fakultät lernen, im Strom der Architektur, Entwicklungsplanung und anderen interdisziplinären Bereichen, mit Best Practices im Gange. Es wird auch ermöglichen, auf globaler Ebene der Vernetzung und stattet Fellows mit Wissen und Praxis des Entwicklungsfeld einzugeben.

Ideal Kandidat Bachelor-Abschluss in einem Strom hat und nicht mehr als 30 Jahre alt ist. diejenigen, auch ohne formale Ausbildung jedoch nach 10 + 2 sind willkommen anzuwenden, sofern sie Grundkenntnisse in Englisch haben.

Sie wollen also in Indien Englisch lehren

Die meisten asiatischen Länder haben viele Möglichkeiten, Englisch zu unterrichten - China, Korea, Japan und Thailand sind für ihre hohe Nachfrage und gute Löhne für Englischlehrer gut bekannt ist, in der Tat das Unterrichten von Englisch in Asien eine der ist beliebtestene Möglichkeiten, die Reisende im Ausland arbeiten. (Weitere Tipps zum Unterricht in Asien überprüft das Interview heraus, dass ich vor kurzem mit Alice tat, wie sie auf der ganzen Welt als Englischlehrer ihre Art und Weise funktionieren.) Indien jedoch sehr unterschiedlich ist, gibt es nicht so viele Möglichkeiten, um Englisch zu unterrichten in Indien, wie der Rest von Asien, wahrscheinlich, weil Englisch tatsächlich eine der Amtssprachen Indien ist und bereits weit Bedeutung gesprochen, dass die Nachfrage für Englischlehrer aus dem Ausland bei weitem nicht so stark ist, wie es in den übrigen asiatischen Ländern ist. Außerdem haben die meisten Möglichkeiten zu unterrichten Englisch in Indien sind unbezahlt und freiwillig Positionen.

Dennoch ist Indien der wohl faszinierendste Ort zum Reisen in auf diesem Planeten und das Unterrichten von Englisch in Indien bietet eine einzigartige und unvergessliche Gelegenheit direkt in das Herz dieses erstaunlichen Landes zu vertiefen und einen Unterschied zu machen, und ja, es gibt Möglichkeiten, wie Sie bezahlt werden können Englisch in Indien zu unterrichten!

Wie in Indien Englisch unterrichten und dafür bezahlt

Sarah nimmt ein paar Monate weg Lehre in Großbritannien zu reisen und ihre erste Station war Indien, wo sie ein Praktikum in einer Schule Unterricht Englisch in Indien für ein paar Monate zu tun ist, um zu sehen, was Bildung ist wie in einem anderen Land und Sarah hofft, dass die Erfahrung ihre Begeisterung für den Unterricht in der Regel neu beleben wird! Sie können mit ihren Abenteuern und Kontakt Sarah auf ihrem Blog www auf dem Laufenden halten. ibleyinindia. logspot. om

Ich arbeite für den British Council auf einer Platzierung Teaching English in einer indischen Schule zu unterstützen. Es ist ein Teil ihrer Generation UK-INDIA Programm. Die Platzierungen wurden auf dem British Council Website zu Beginn des Jahres 2015 ausgeschrieben. Ich musste ein Bewerbungsformular ausfüllen und wurde dann für einen Interviewmorgen eingeladen.

Vor dem Interview erhielt ich zwei Aufgaben zur Vorbereitung. Ich musste einen Lektionsplan auf der Grundlage eines Aspekts der britischen Kultur schreiben, sie bot eine Reihe von Fotos, ich musste einen auswählen und die Lektion mit dem als Thema schreiben. Für die zweite Aufgabe erhielt eine Liste von Szenarien, die auf dem Unterschied zwischen der indischen und britischen Kultur basieren, und wurde gefragt, wie ich mit diesen Situationen umgehen würde. Am Tag des Interviews arbeitete eine Gruppenaufgabe an einer Präsentation zur Einführung der britischen Kultur in eine indische Schule, dann ein einzelnes Interview von 20 Minuten, einschließlich der vorbereiteten Aufgaben.

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.