FOCUS MALAYSIA Teach for Malaysia Partner YTL Foundations lernen von zu Hause Initiative FrogAsia Sdn Bhd

Teach für Malaysia ihren Teil Unbilligkeit in endend Bildung tun

Im Rahmen der Initiative können Eltern kostenlos Ja 4G SIM-Karten mit 40 GB Daten registrieren und haben Zugang zu Lernressourcen und das FrogPlay Mobile App mit über 5.000 Revision kostenlos Quiz.

TFM Stipendiaten und Alumni Volunteering mit FrogAsia zur Arbeit wäre Online-Unterricht zu produzieren Abdeckung Mathematik, Naturwissenschaften und Englisch für Standard-One-Formular Five, TFM und YTL Foundation sagte in einem 31. März gemeinsamen Erklärung.

Diese Lektionen würden an die Bank von Englischunterricht bereits von FrogAsia veröffentlicht in dieser Woche hinzugefügt werden. Der andere Content-Partner, Pelangi, Quiz in FrogPlay Mobile kuratiert hat und auch Inhalte für den Unterricht FrogAsia Bereitstellung, so die Erklärung. - 31. März 2020

Über uns:

Teach For Malaysia ist ein unabhängiges, nicht-for-Profit-Organisation auf einer Mission unsere Nation durch Bildung zu stärken. Wir glauben, dass eine Ausbildung und Zukunft des Kindes sollte nicht durch seine Lebensumstände bestimmt werden. Tausende von Studenten haben die Chance nicht, ihr Potenzial zu erkennen, wegen der vielen sozioökonomischen Faktoren, wie, wie viel ihre Eltern verdienen oder wo sie leben. Wir rekrutieren, trainieren und unser Land steigende Generation von Führungskräften zu lehren in hohem Bedarf Schulen in der ganzen Nation zu unterstützen, durch den Teach For Malaysia Fellowship - ein zweijähriges Entwicklungsprogramm für Führungskräfte. Wir haben über 73.000 Studenten betroffen, mit dem Ministerium für Bildung und anderen Partnern. Jenseits der Gemeinschaft ist unser wachsendes Netzwerk von Alumni lebenslangen setzt mich für Bildung und Chancen für Studenten erweitert, als Bewegung arbeitet ein Ökosystem von Lösungen auf allen Ebenen der Gesellschaft zu schaffen - vom Klassenzimmer bis zum Sitzungssaal.

Wir stellen ein: Malaysian onlyTarget rekrutieren: Fakultät für HumanitiesWhat suchen wir für in Antragsteller ?: Nation Bauer, hat großes Interesse an Bildung und das Bildungssystem, Führungsqualitäten, Möglichkeitssinn, leidenschaftlich, proaktive <

E

CRICOS Provider Code: 00301JCurtin University, MalaysiaIs im Besitz von Curtin (Malaysia) Sdn Bhd 199.801.008.086 (464213-M). inisteriums Bildungsregistrierungsnummer: KPT / JPT / DFT / US / Y02 DULN003 (Q).

TFM wird von einer Gruppe von jungen Malaysier geführt, die über die Verringerung Bildung Ungleichheit im Land leidenschaftlich sind. Ähnlich wie bei anderen Teach für alle Partner auf der ganzen Welt, TFM wählen und trainieren Fellows zu lehren in hohem Bedarf Schulen, vor allem unter den Gemeinden, die sozio-ökonomische Herausforderungen.

Als TFM Fellows erhalten sie wertvolle on-the-job-Training Studenten die Verwaltung, den Umgang mit Gleichaltrigen und Problemlösung. Viele dedicate mindestens zwei Jahre zu diesem Programm und dann weiterziehen, um ihre Karriere zu verfolgen. Einige von ihnen bleiben als Lehrer aufgrund einer Erhöhung Interesse an der Lehre und Bildungsbereich.

Die erstaunlichen Jahre Vuitton Louis: von Stamm-Herstellern zu der größten Luxushaus der Welt

Es ist klar wie der Tag, dass Covid-19 eine seismische Verschiebung auf dem Weg des Lebens gebracht hat. Für Schulgänger, in Person oder Klassenzimmer-basiertes Lernen war überhaupt während der Durchsetzung der Bewegungssteuerung Order (MCO) nicht möglich.

Um sicherzustellen, dass es so etwas wie eine Kontinuität ist, wechselte Bildung Fernstudium. Für die privilegierten, bedeutet es, aus dem Komfort des eigenen Heims zu lernen. Für andere könnte es auch bedeuten, die Nacht in einem Baum, um mit dem Internet in Verbindung bleiben zu verbringen. Geschichten wie die, wo eine ältere Oma ein Smartphone Shop mit ihrem Enkel im Schlepptau frequentierte, aber letztlich mit leeren Händen verlassen, wurden herzzerreißende zu hören. Für die weniger privilegiert, dies ist die unbequeme Realität haben sie jeden Tag für eine gleiche Chance auf Bildung zu konfrontieren.

Als Schulen in Malaysia wieder öffnen, wir bitten Chan Bald Seng, CEO des Teachs für Malaysia (TFM), eine Organisation, die sich der Ansprache und Ausrottung der Bildung Ungerechtigkeit widmet, wie sie die Schüler während der MCO-Zeit, Malaysia unterstützt haben Bereitschaft beim E-Learning und der neue Klassenraumumgebung gilt.

Die Covid-19-Pandemie hat einen Lücke in den Zugang zur Bildung zwischen Studenten aus B40-Communities und ihren wohlhabenden Kollegen lebendig gemacht. Laut einem Ministerium für Bildungsministerium (MOE) leitete Umfragen von Studenten aus 670.000 Haushalten, haben nur 6% Zugang zu einem Personalcomputer, und bis zu 37% der Studenten besitzen kein Gerät zum E-Learning. Das ist mindestens 1 Million von den 4. Millionen Schülern in Malaysia, die möglicherweise nicht Zugang zu lernen, durch Online-Methoden während der MCO hatten.

Die Einschränkungen der Internetverbindung, der mobilen Abdeckung sowie der Zugang zu Geräten, stellen echte Herausforderungen an, um sicherzustellen, dass alle Kinder Zugang zu Bildung haben. Aus unserer Perspektive, fast 9.000 Studenten, oder etwa 60% der von TFM-Stipendiaten unterrichteten Studenten in B40-Communities konnten keine Online-Lernmethoden eingehen.

Während dieser Zeit von MCO- und Schulschließungen blieben unsere Ziele gleich, aber wir mussten unsere Methoden ansprechen, um zu tun, was wir können, um sicherzustellen, dass keine Kinder in ihrem Zugang zum Lernen zurückgelassen werden. Ein wichtiger Faktor für diese Herausforderung ist die Fähigkeit eines Lehrers, ein komplettes Sortiment an Fernlernstrategien zu implementieren, einschließlich Low-Tech- und Zero-Tech-Lösungen, um Online-Lernlösungen zu ergänzen. Als solches haben wir unsere Fellows umgewandelt, um sicherzustellen, dass sie Fernunterricht effektiv liefern konnten. Wir haben uns auch mit Consulting Firma Bain und Company zusammengefunden, um Richtlinien und Ressourcen für Studierende, Eltern, Lehrer und Schulleiter zu entwickeln, die der Öffentlichkeit bei TFMDistancelearning zur Verfügung gestellt werden. Rg.

TFMs Hauptfokus in dieser Zeit ist es, sicherzustellen, dass das Lernen nicht für Kinder in ganz Malaysia aufhört. Wir finden ständig Wege, um kollektive Maßnahmen zu verzehren, um diejenigen, die am meisten in Not zu unterstützen. Durch unsere Fernunterrichtsinitiativen und den von uns ins Leben gerufenen Partnerschaften hoffen wir, den MOE in ihren Bemühungen zu unterstützen, die Herausforderungen sowohl während als auch nach der Nachfolge von COVID-19 zu überwinden, indem er selbst basierende Lernarbeit erstellt. Unsere Partnerschaft mit HP erlaubte uns, den Studenten Laptops anbieten zu können. Mit der YTL-Stiftung haben wir kostenlose Online-Unterrichtsunterricht für jedes Schuljahr erstellt, die Englisch, Mathematik und Wissenschaft abdecken. Wir suchen ständig nach mehr Menschen, mit denen wir zusammenarbeiten, vor allem in dieser Zeit, und wir haben einige aufregende bevorstehende Partnerschaften, um bekannt zu sein.

Der MOE hat sich im E-Learning-Bereich gut angetan, indem sichergestellt wird, dass es eine digitale Plattform gibt, die für alle Lehrer und Studenten im öffentlichen Schulsystem zur Verfügung steht. Dazu gehören der Zugang zur vollständigen Suite der Google-G-Suite für Bildung und Microsoft 365-Apps. Aus der Perspektive von Software sind wir also sehr gut reserviert.

Es gibt jedoch erhebliche Hardware- und Konnektivitätsherausforderungen, die das Lernen für mindestens 1 Millionen Studenten unterbrochen haben. Die Lehrer müssen auch in dieser Zeit ihren Tech-Kenntnissen aufheben, und müssen sich kontinuierlich selbst aufteilen. Darüber hinaus lernen die Studenten, die von zu Hause aus lernen, förderliche Lernumgebungen sowie die elterliche Unterstützung. Dies ist herausfordernd, wenn Sie in einer kostengünstigen Wohnung mit einer großen Familie leben, und Eltern, die nicht wissen, wie Sie lesen und schreiben können.

Aus der Perspektive des Schülers zeigt eine von TFM Alumni durchgeführte Studie, dass 80% der Schüler das Lernen persönlich bevorzugen. Zu den Mangel an Geräten gehören Herausforderungen die Notwendigkeit einer geistigen und emotionalen Wohlbefinden, unklaren / inkonsistenten Lernstruktur sowie ein fehlendes Interaktion.

Andere als die Fähigkeit des Lehrers, ein komplettes Spektrum an Fernunterrichtsstrategien durch unterschiedliche technologische Zwänge umzusetzen, haben die Lehrer auch Herausforderungen des Mangels an Beteiligung von Studenten und Motivation beim Lernen geteilt. Es gibt auch Unsicherheiten, wie man mit den Eltern in dieser kritischen Zeit wirksam zusammenarbeitet, um den Fernunterricht effektiv zu koordinieren.

Definitiv, neben dem Mangel an Geräten, und eine förderliche physikalische Umgebung, je nach Analyse von Opensignal, malaysische Benutzer in dünn besiedelten ländlichen Gebieten mit 4g, nur 44% der Zeit. Es ist schwer, ein Bild schnell auf etwas weniger als 4G zu laden, geschweige denn ein YouTube-Video- oder Videoanruf. Selbst wenn Sie Geräte hatten und sich eine Verbindung leisten könnten, können Sie möglicherweise nicht immer noch einen effektiven Internetzugang in einem ländlichen Raum haben.

tfm arbeitet an einem Null-Connectivity-Projekt, um dieses Problem anzugehen. Dieses Projekt besteht darin, ein selbstgesteuertes Lernressourcenfeld zu erstellen, das monatlich mit eingreifenden Aktivitäten und Materialien gesendet wird, die den Schülern dabei helfen können, selbst in Umgebungen in Limited- oder Null-Konnektivität zu lernen. Wir arbeiten mit Mitgliedern der Gemeinschaft und lokalen Lehrer zusammen, um das Gemeinschaftsaufwand zu erleichtern, in denen die Schüler von jemandem in der Gemeinschaft Unterstützung suchen können.

Darüber hinaus, wenn die Schulen wieder öffnen, wird es wichtig sein, dass die Studierenden anfangen können, von dem von dort aus zu lernen, wo sie aufgehört haben, und nicht, wo der Lehrplan sie zu dieser Zeit des Jahres ergibt, da es stattfindet Lücken für viele Studenten. Es ist wichtig, an den verschiedenen Bedürfnissen der Studierenden personalisiert zu sein, um sicherzustellen, dass sie nicht weiter zurückgelassen werden.

Die nationale Arbeitslosenquote ist in 30 Jahren am höchsten. Wir sehen uns, dass der weniger privilegierte Abbruch von Schulen unter unfreiwilligen Umständen aus den Schulen herausgegeben wird, um die finanzielle Belastung der Familie zu erleichtern?

Ja, das ist wahrscheinlich. Unter regelmäßigen Umständen ist es nicht ungewöhnlich, von den Schülern aus der Schule zu hören, um ihre Familie finanziell zu unterstützen - dies wird wahrscheinlich in dieser Zeit verschärft werden. Darüber hinaus bleiben die weiteren Studierenden in ihrem Lernen zurück, desto lösender werden sie wahrscheinlich, da sie das Gefühl haben, dass sie nicht aufholen können. Dies könnte die Schüler von weniger privilegierten Hintergründen, die sich bereits dahinter anfühlen, weiter demotivieren und dazu führen, dass sie ausfallen wollen.

Als Schulen eröffnen sich wieder, was Eltern, Studenten und Lehrkräfte von der "neuen" Klassenraumumgebung erwarten, die mit der Eindämmung von COVID-19 und einer beispiellosen Unterbrechung der Kinderausbildung verkluft?

Erweitert, dass Schulen anders aussehen. Die Studierenden müssen weiterhin eine 1 Meter lange Strecke zwischen den Schreibtischen aufrechterhalten und die körperliche Distanzierung in den Schulbereichen aufrechterhalten. Die Aussparung findet im Klassenzimmer statt, in dem sich die Schüler an ihren Schreibtischen essen dürfen. Die Bewegung wird kontrolliert, wobei bestimmte Verkehrsströme in Schulen markiert sind. Es gibt zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen wie das Scannen und die Aufnahme von Körpertemperaturen in Schulstoren.

jenseits der körperlichen Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen, was in der "neuen" Klassenraumumgebung lindern würde, ist es, das soziale und emotionale Wohlbefinden des Schülers zu priorisieren und sicherzustellen, dass sie eine positive Lernerfahrung haben, wenn sie sich an viele neue Routinen anpassen. Das Fernunterricht wird höchstwahrscheinlich für die Mehrheit der Schüler für die nächsten Wochen oder Monate fortgesetzt. Die Eltern müssen weiterhin eine entscheidende Rolle bei der Unterstützung des Lernens ihres Kindes spielen, und sollten mit ihren Lehrern so eng wie möglich zusammenarbeiten.

Ich freue mich, vor allem bei der Annullierung der Hauptuntersuchungen wie UPSR und PT3 sollten wir den Untersuchungsergebnis weniger betonen. Wir sollten uns fragen, wie eine ganzheitliche, sinnvolle Ausbildung aussieht. Unser Bildungssystem muss unsere Studierenden auf Arbeitsplätze vorbereiten, die noch nicht existieren, daher sind Dinge wie Kreativität, kritisches Denken, und eine Liebe zum lebenslangen Lernen zu erinnern, die mehr als die Prüfungsergebnisse beträgt.

Beliebteste

Der späte Kofi Annan, der ehemalige Generalsekretär der Vereinten Nationen, sagte einmal: "Wissen ist Macht. Informationen sind befreiend. Bildung ist die Prämisse des Fortschritts in jeder Gesellschaft in jeder Familie. "

realisieren, denn die Mehrheit von uns liest dies, dass unsere Kinder das Glück haben, unbelastet Zugang zur Qualitätsbildung zu haben. Leider ist dies nicht die gleiche Realität, die viele Studenten aus den Haushalten mit niedrigerer Einkommen konfrontiert ist.

Das systemische Problem der Armut und die daraus resultierenden Barrieren für die Bildung sind echt. Ihre sozioökonomischen Hintergründe beschränken viele malaysische Kinder daran, Zugang zu guten Schulen mit guten Einrichtungen zu gewinnen. Einige werden an eine Erwartung gehalten, dass die Unterstützung ihrer Familien ihre Zeit in Klassenräumen übertrumpft. Trotzdem finden andere ihre Hände, die von der vorherrschenden Ideologie gezwungen werden, dass Armut einen mangelnden Zweck ergibt. Eine schädliche Überzeugung, dass die Gesellschaft weiterhin verewigt und die Schüler selbst schließlich glauben, glauben.

wer?

Lehre for Malaysia (TFM) ist eine unabhängige, nicht gewinnorientierte Organisation, die eine Zukunft vorsieht, in der alle Kinder in Malaysia die Möglichkeit haben, eine hervorragende Ausbildung zu erreichen. Eine, die nicht definiert oder von den Umständen ihres Hintergrunds bestimmt wird.

Gegründet im Jahr 2010 von Managing Director Dzameer Dzulkifli und Keeran Sivarajah, TFM ist Mitglied des Global Education Network, lehrt allen, ein Kollektiv von Bildungsorganisationen in über 50 Ländern weltweit, das darauf abzielt, "kollektive Führung zu entwickeln Um die Bildung zu verbessern und die Gelegenheit für alle Kinder zu erweitern ".

Partnering mit dem Ministerium für Bildung (MOE) und verschiedener privater Sektorpartner, hat TFM als wichtiger Vertreter der Änderung des Gebots in Richtung der Bildungswandlung gedient. Sein Ziel ist ein mächtiger: Mobilisieren Sie eine Bewegung von Führungskräften und Nation-Bauer durch Bildung, und um Studenten und Gemeinden zu stärken, um ihr volles Potenzial zu erkennen, wodurch letztendlich "Führer ihres eigenen Lernens, deren Zukunft und der Zukunft unserer Nation" werden.

Eine Änderung der Änderung von

AS Gradmalaysia's 2018-Runner-up für das beste Graduate-Schulungs- und Entwicklungsprogramm und das beste Praktikum-Programm, möchte TFM in hochbedingten Schulen eine Karriere der Wahl für Absolventen und Malaysias ansprechendste junge Führer machen.

Durch das 2-jährige Fellowship-Programm hat TFM über 413 Top-Absolventen und junge Fachleute (bekannt als Fellows und Alumni) eingestellt. Sie unterrichten in der gesamten Nation in hochbedingten Schulen und in der gesamten Nation in der gesamten Nation in der gesamten Nation. Viele der besten und hellsten Köpfe von Malaysia haben ihre Fähigkeiten, um diese Sache zu unterstützen, mit 25% der TFM-Fellows und Alumni-Absolventen der weltweit ersten 100 Universitäten der Welt.

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.